Wandern Aktiv

Wandern in Schleswig-Holstein

Heckenlandschaft nördlich des Corn Du (Brecon Beacon Nationalpark, Wales)

Bild: Heckenlandschaft. Heinz-Josef Lücking , Creative Commons by-sa-3.0 de , via Wikimedia Commons

Wandern zwischen Nord- und Ostsee

Im Norden, an der schmalsten Stelle Deutschlands, lassen sich tolle Wandertouren mit der Familie oder als Individualist planen und durchführen. Die beiden unterschiedlichen Meere laden Sie dazu ein, die Küsten und das Landesinnere zu Fuß zu erkunden und kennenzulernen. Erleben Sie dieses einzigartige Land mit seinen Ebenen, dem Hügelland und der frischen Meeresbriese. Schleswig-Holstein ist auf jeden Fall eine Wanderung wert. Der Norden Deutschlands und die dänische Grenze können sich sehen lassen. Folgen Sie Ihrer Karte und erleben Sie die Heimat der Friesen und Wikinger mit eigenen Augen.(OF)

Wanderrouten in Schleswig-Holstein

 

Wanderregion Schleswig-Holstein

Wandern im Watt, am Strand und Me(e)hr

Einzigartig sind natürlich die Deiche und Dämme in Deutschlands Norden. Ein weiter Blick über die begrünten Deiche lassen den Stress in Vergessenheit geraten und sorgt ab dem ersten Moment für Erholung. Ein besonderes Highlight ist natürlich das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Von der Elbmündung bis zur dänischen Grenze erstrecken sich 460 km Watt . Bei Ebbe können Sie tolle Wandertouren entlang der Küste machen. Wanderern, die die Tücken des Watts nicht kennen und einschätzen können empfehlen, wir einen Führer für Ihre Wanderung. Er führt Sie sicher ins Watt und erklärt Ihnen Wissenswertes zum Thema Ebbe und Flut oder die Tierwelt. Bei einem gemütlichen und lehrreichen Marsch durch das Watt werden Sie bestimmt auch auf Muschelbänke oder den ein oder anderen Wattwurm stoßen. Diese Wanderung ist natürlich besonders für Kinder und Entdecker geeignet und bringt Alt und Jung viel Spaß. Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch eine Wandertour zu den Halligen, die sich über das Watt erreichen lassen. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Lebensraum beindrucken.

 

Willkommen auf den Inseln

Natürlich kommen Sie auch in Schleswig-Holstein nicht an den Nordseeinseln vorbei. Mit dem Schiff erreichen Sie ganz bequem Föhr, Amrum, Helgoland oder Sylt. Diese zeichnen sich besonders durch die zahlreichen Wanderwege und –Routen aus. Trotz der baumlosen Weite ist eine Wanderung durch die Rapsfelder und Windmühlen nicht im Geringsten langweilig. Die frische Meeresluft und die Sonne sind stetige Begleiter auf Ihrer persönlichen Inselerkundung. Die typischen reetgedeckten roten Backsteinhäuser werden Sie auf Ihrer Wanderung oft sehen. Kleine Fischerdörfer und Bootsanlegestellen sind ganz besonders idyllische Sehenswürdigkeiten, die zum Verweilen einladen. Auf den Deichen werden Sie eine wunderbare Aussicht auf die Dünen und deren (tierischen) Bewohner haben.

 

Zwischen Nord- und Ostsee

Zwischen den Meeren laden viele Naturlandschaften und Nationalparks zum Wandern und erkunden ein. Die Holsteinische Schweiz, Lauenburgische Seen, Wildpark, Trappenkamp und Hüttner Berge
z. B. sind wie gemacht für ausgiebige Touren mit der Familie oder Wanderungen, um die Seele baumeln zu lassen und etwas anderes zu sehen und zu erleben. Das saftige Grün der Wiesen und Felder beruhigt so manches Gemüt und trägt schnell zur Erholung bei. Die doch eher flache Hügellandschaft steht natürlich im direkten Kontrast zur rauen Nord- und Ostsee. Dennoch bieten beide Landschaften unterschiedlichste Reize und für jeden Wanderbegeisterten findet sich bestimmt die beste Trekkingtour. Besonders interessant sind auch die Fernwanderwege, die von Nord- zur Ostsee und andersherum verlaufen. So entdecken Sie die schönen Seiten der Nordsee und kombinieren sie mit den romantischen Orten der Ostküste.

 

Tipp:

Als Geheimtipp empfehlen wir Ihnen die Leuchtturm-Wanderung. Besichtigen Sie auf Ihrer Wandertour den Westerhever Leuchtturm. Er ist seit über 100 Jahren im Dienst und kann gerne besichtigt werden.(OF)

 

 

Und gleich noch das passende Wanderbuch oder eine Wanderkarte zum Gebiet bestellen!

Anfrage