Wandern Aktiv

Wandern in Hessen

 

Bild: " Erdsee, Basdorf " von Vöhl By Copyright Guido W. Stumpe Bonn, via Wikimedia Commons

Wandern in Hessen – eine naturreiche Vielfalt gilt es hier zu entdecken

In Hessen laden Odenwald, Spessart, Rhön, Taunus, Vogelsberg und Westerwald zum Wandern ein. Auch das Wanderangebot in den Tälern von Lahn, Werra und Rhein machen die Schönheit der Natur erlebbar. Zudem können Sie auf vielen interessanten Themenwegen ein reichhaltiges kulturelles Erbe erkunden. Hessen präsentiert seinen Gästen eine große Auswahl an Prädikatswanderwegen mit Gütesiegel. Für Sie ist diese Qualitätsgarantie von großem Vorteil, da es sich um gut ausgeschilderte Wege in besonders schönen Regionen handelt, welche die schönsten Highlights am Wege aufzeigen.

Sind Sie bereit für eine Entdeckungstour zu Fuß?(Text: OF)

Wanderrouten in Hessen

 

Top Regionen in Hessen

Mein Waldecker Land

Kontakt
Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH
Südring 2
34497 Korbach

Tel.: +49/5631/954 359
www.waldecker-land.de
info@waldecker-land-de

Prospekt anfordern

Diemelsee

Kontakt
Tourist-Information Diemelsee
Kirchstraße 6
34519 Hessen

Tel.: +49/5633/91133
www.diemelsee.de
info@diemelsee.de

Willingen

Kontakt
Tourist-Information Willingen
Am Hagen 10
34508 Willingen ( Upland )

Tel.: +49/5637/9694353
www.wanderwelt-willingen.de
willingen@willingen.de

Regionaler Prospekt "Waldecker Land" in Hessen

Wandern in Hessen

Hessen: Wandern par Excellence

Die vielen Mittelgebirge machen Hessen zum idealen Wanderland. Zwischen Rhön und Rheingau, Odenwald und Edersee verführen reizvolle Touren jeden Aktivurlauber. Während der Spessart sich waldreich präsentiert, gibt sich der Nibelungensteig geheimnisvoll oder der Rheinsteig romantisch. Alle Wanderrouten haben eines gemeinsam: Sie bieten Individualisten, Gruppen und Familien zahlreiche Möglichkeiten, genussvoll auf Schusters Rappen die Landschaft zu erkunden.

 

Aufzählung
Die märchenhafte Grimm-Heimat Nordhessen

Eine malerische Landschaft mit Bächen, Flüssen und Seen harmoniert perfekt mit  Buchenwäldern und felsigen Hängen. Auf Weitwanderwegen wie z. B. dem Grimmsteig  können Sie die wunderschöne Landschaft durchqueren. Der Märchenlandweg gibt Einblick in Grimms Märchenwelt.

 

Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland im Herzen Hessens

In dem Naturpark zwischen Lahn und Dill können Sie sich auf eine Zeit der Ruhe und Entspannung freuen. Insgesamt 19 Extratouren und der Lahn-Dill-Bergland-Fernwanderpfad laden zum genussvollen Wandern ein.

 

Der geheimnisvolle Odenwald

Lassen Sie sich von geheimnisumwobenen Schlössern und Burgen beeindrucken. Die Ausblicke auf die Rheinebene oder auf die Skyline von Frankfurt begeistern ebenso wie die großflächigen Laubwälder, saftig-grünen Wiesen oder lebendigen Dörfern, die zum Verweilen und zur Einkehr einladen.

 

Die Rhön mit langestreckten Höhenzügen

Das Land der offenen Fernen überzeugt mit unbewaldeten Höhenzügen und belohnt die Wanderer mit weiten Ausblicken. Der Premium-Wanderweg – der Hochrhöner – führt 180 km lang über die Höchsten Erhebungen dieses Mittelgebirges – über Wasserkuppe, Kreuzberg und Ellenbogen.

 

Der beliebte Taunus

Sein Waldreichtum macht den Taunus zu einem attraktiven Ausflugsziel weit über die Rhein-Main-Region hinaus. Der Große Feldberg (881 m), auch Dach des Taunus genannt, ist Höhepunkt so mancher Tagestour.

 

Der Naturpark Hoher Vogelsberg  - Vulkanlandschaft pur

Die Vogelsberg-Region erwartet Sie mit einem Hauch Wildheit. Ein Spitzenwanderweg ist der Vulkanring , der Europas größtes erloschenes Vulkangebiet umrundet. Diese Paradetour mit 125 km Wegstrecke lässt sich in 6 Einzeletappen genussvoll bewältigen.

 

Der Westerwald – eine Ferienregion mit Charme

Als Top-Favorit gilt der 235 km lange Westerwald-Steig . Hier findet jeder Wandertyp hochklassige Touren: ob in der Ebene mit idyllischen Bachtälern oder mit sportlichen Steigungen auf waldreichen Höhen.

 

Tipp

Weltweit einmalig ist der Bergpark Wilhelmshöhe bei Kassel mit seinem einzigartigen Pflanzen- und Baumreichtum und Baudenkmälern. Am besten können Sie die barocke Anlage, die zu Beginn des 18. Jahrhundert entstand, zu Fuß entdecken. Absolutes Highlight sind die Wasserkünste mit  12 km langen Wasserläufen, zahlreichen Teichen und Wasserfällen und der mächtigen Fontäne oberhalb des Schlosses Wilhelmshöhe.(OF)

 

 

Und gleich noch das passende Wanderbuch oder eine Wanderkarte zum Gebiet bestellen!

 

Anfrage