Wandern Aktiv

Wandern in den USA

Bild:" Average precipitation in the lower 48 states of the USA ". Licence: public Domain podstawie Wikimedia Commons .

Die Vereinigten Staaten , offiziell Vereinigte Staaten von Amerika (englisch United States of America; abgekürzt U.S.A., USA), auch Amerika, sind ein 50 Bundesstaaten umfassender nordamerikanischer Staat, wobei Hawaii und kleinere Außengebiete in Ozeanien liegen.

Die Hauptstadt ist Washington, D.C., die größte Stadt New York. Die Vereinigten Staaten sind der drittgrößte Staat der Erde gemessen an der Fläche von 9,83 Millionen Quadratkilometern (nach Russland und Kanada) und gemessen an der Bevölkerung von etwa 314 Millionen Einwohnern (nach China und Indien). Bedingt durch die Einwanderung von Menschen aus einer Vielzahl von Ländern sind die Vereinigten Staaten eines der ethnisch diversesten und multikulturellsten Länder der Erde.

Die Vereinigten Staaten weisen auch eine sehr hohe geographische und klimatische Diversität auf – mit Lebensräumen wie Bergen und Ebenen, Wäldern und Wüsten, die eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten beherbergen. Anders als in 31 Bundesstaaten gibt es auf Bundesebene keine gesetzliche Amtssprache, jedoch herrscht Englisch als De-facto-Amtssprache vor. Im Südwesten ist zusätzlich die spanische Sprache weit verbreitet. In Maine, Louisiana , Vermont und New Hampshire wird die Französische Sprache von einer kleinen Minderheit gesprochen.

Geologie und Landschaftsgliederung

Größenvergleich zwischen den 48 Zentralstaaten der Vereinigten Staaten und Deutschland. Das Gebiet weist eine deutliche Gliederung auf. So erstrecken sich Gebirgszüge wie die vulkanische Kaskadenkette, die Faltengebirge der Rocky Mountains und der Appalachen von Nord nach Süd. Während auf ihrer Wetterseite ausgedehnte Wälder bestehen, erstrecken sich in ihrem Windschatten riesige Trockengebiete mit Wüsten- oder Graslandschaften (Prärien).

Die Flusssysteme der Vereinigten Staaten, wie die des Mississippi und Missouri ermöglichten schon früh eine dichte Besiedlung, während die umgebenden trockenen Regionen bis heute dünn besiedelt sind.

Klima

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polare Jetstream, der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle.

Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Pazifikküste hingegen ist im Norden ein sehr regenreiches, häufig nebliges Gebiet. Das Gebiet um den Golf von Mexiko ist bereits subtropisch mit hohen Temperaturen im Sommer und häufig hoher Luftfeuchtigkeit. Zudem wird das Gebiet häufig von tropischen Wirbelstürmen erreicht. In Alaska herrscht arktisches Klima, die Gebirge sind zugleich die Höchsten der Vereinigten Staaten (Mount McKinley, 6195 Meter). Hawaii, dessen Mauna Kea 4205 Meter hoch ist, weist hingegen tropisches Klima auf.

Dieser Text basiert auf dem Artikel "USA" aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons. (bearbeitet durch: mc/cp 98)

Wandertouren in den USA

 

Urlaubsprospekte in der Region

Imageprospekt Oberaudorf
Rotalis Reisen
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Stadt Weißenburg - Urlaubsmagazin 2018
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Austria Radreisen
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Die Almen im Großarltal
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Velotours Touristik
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Bad Krozingen Katalog
Schweiz - Newsletter
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Viehhofen Reise - Katalog
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Emsland Radkatalog
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Die Nationalpark Wanderhotels
Die Magie des Gehens 2018
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – THE BRITISH SHOP Frühjahr 2018
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Hörnerdörfer im Allgäu
Bayern Tourismus Newsletter
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Ferien Südschwarzwald
Wandern im Gutachtal
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Weitwandern-Portal
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Flair Hotels
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Zellertal macht glücklich
Ochsenkopf / Fichtelgebirge

Wandern in den schönsten Nationalparks der USA

Wanderdestination USA

 

Die Vereinigten Staaten von Amerika weisen eine hohe Vielfalt an Lebensräumen, wie Berge und Ebenen, Wälder und Wüsten, auf. Deshalb entscheiden sich immer mehr Urlauber für die USA als Wanderdestination. Vor allem die 59 Nationalparks mit ihrer einzigartigen Natur und ihren faszinierenden Landschaften sind das absolute Highlight für jeden Wanderbegeisterten.

 

  Yosemite Nationalpark

Der wohl berühmteste Nationalpark der USA ist der Yosemite Nationalpark . Er liegt in der Sierra Nevada in Kalifornien und wird jährlich von etwa 4 Millionen Besuchern erkundet. Ein besonderes Merkmal des Yosemite sind die bis zu 3000 Jahre alten Mammutbäume, eine der 37 Baumarten des Parks. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der El Capitan , ein 2307 m hoher Granitfelsen und der Yosemite Falls, Nordamerikas höchster Wasserfall im Yosemite Valley, welcher jedoch im Herbst häufig ausgetrocknet ist. Wandertouren im Yosemite Nationalpark finden Sie hier.

Bilder: Sedona Arizona (Flickr4941867781) Fotograf: Jay Thompson - Flickr(ID: 4941867781)  Lizenz: CC BY-SA 2.0 über Wikimedia
Commons,
Yosemite USA Fotograf: GuyFrancis - Eigenes Werk . Lizenz: CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons, Yellowstone
grand geyser
. Lizenz: CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Yellowstone Nationalpark

Der Yellowstone Nationalpark wurde 1872 gegründet und ist damit der älteste Nationalpark der Welt! Der Großteil des Parks liegt im Bundesstaat Wyoming, kleinere Teile in Montana und Idaho. Bekannt ist der Yellowstone Nationalprak für seine über 300 Geysire und heiße Quellen. Der Grand Geyser (Bild) ist der größte vorhersagbare Geysir der Welt. Bei einem Ausbruch spuckt er bis zu 60m hoch Wasser in die Luft. Mehr Infos und Wandertouren sehen Sie hier .

 

Für weitere schöne Nationalparks klicken Sie hier

 

 

Anfrage