Wandern Aktiv

Wandern in Natz-Schabs

Natz-Schabs (italienisch: Naz-Sciaves) ist eine Gemeinde mit 2969 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in Südtirol in der Nähe der Stadt Brixen (Italien). Das Gemeindegebiet liegt auf einer sich zwischen Eisack und Rienz erstreckenden Hochfläche und besteht aus den Dörfern Schabs, Natz, Raas, Viums und Aicha . Im örtlichen Dialekt werden die Einwohner ihren Dörfern entsprechend Schabma, Natzna, Raia, Oachna und Viuma genannt.

Natz

Natz liegt mit Viums direkt auf dem Hochplateau von Natz-Schabs. Dieses wird vom Tourismusverein als Apfelhochplateau vermarktet, da die Bauern fast ausschließlich Äpfel anbauen. Natz bildet den zweiten Hauptort der Gemeinde und ist Sitz der Urpfarre - der alten Pfarre Natz. Außerdem ist es das touristische Zentrum der Gemeinde Natz-Schabs. Das Dorfbild wird einerseits von den unzähligen Apfelplantagen und andererseits von den vielen Hotels und Gasthöfen geprägt.

Ein engmaschiges Netz von Wanderwegen verläuft über das gesamte Hochplateau. In Natz befand sich seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges ein Stützpunkt des US-Militärs, wo von 1967 bis 1983 in unterirdischen Bunkern taktische Atomwaffen für die nukleare Teilhabe Italiens gelagert wurden (Site Rigel). Diese Anlage wurde 1991 aufgegeben und das 11th US Army Field Artillery Detachment abgezogen. Das ehemalige Gelände war bis 2011 in staatlichem Besitz. Anfang 2011 ging das Areal an die Provinz über. In Zukunft könnte aus dem ehemaligen Nato-Stützpunkt ein Naherholungsgebiet werden. Aus einem Ideenwettbewerb, welchen die Gemeinde Natz-Schabs in Auftrag gegeben hatte, gingen 2012 drei Projekte als ex-aequo-Sieger hervor. Sie repräsentieren drei unterschiedliche Möglichkeiten der Nutzung: Ein Projekt sieht einen Hotelturm vor, das zweite eine Wasserlandschaft mit Park und das dritte eine Kulturinsel mit wechselnden Ausstellungen. Seit nahezu einem halben Jahrhundert findet das Südtiroler Bergturnfest statt, ein internationales Bergsportfest mit Teilnehmern aus vier Staaten. Zunächst residierte es mehr als dreißig Jahre auf einer Bergwiese beim Flötscherhof in Natz. Nach deren vollzogener Umwidmung in ein Obstanbaugebiet wurde es mangels geeigneter Ersatzfläche in die Brixner Sportzone verlegt. Mit dem 50-Jahr-Jubiläum im Jahr 2010 wurde die Veranstaltung jedoch eingestellt.

Sehenswürdigkeiten

  • Brunnen mit Büste von Jakob Auer (Bronze) in Natz, (Gründer des Bodenbewässerungskonsortiums auf dem Apfelhochplateau Natz-Schabs)
  • Pfarrkirche zu den Hll. Philipp und Jakob in Natz
  • St. Magdalena Kirche in Viums in Schabs
  • Herz-Jesu-Kapell e bei Schabs
  • Die Filialkirche St. Ägidius in Raas
  • Das Biotop Raiermoos in Raas mit einer Größe von ca. 10 ha.

 

Bild: " Biotop Raier Moos " von  Pfeifer Huisele . (Own work) ( CC-BY-SA-3.0 ), via Wikimedia Commons.
Dieser Text basiert auf dem Artikel " Natz-Schabs " aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons. (bearbeitet durch: mc/cp 100 )

Wandertouren in Natz-Schabs

 

Anfrage