Wandern Aktiv

Wandern in Nidwalden

Höchste Erhebung des Kantons ist das Rotstöckli mit 2'901 m ü. M., das orografisch zu den Urner Alpen gehört. Die größten Teile des Kantons gehören aber zu den Unterwaldner Voralpen, einem Teil der Zentralschweizer Voralpen. Der tiefste Punkt 434 m ü. M. ist der Seespiegel des Vierwaldstättersees. Nidwalden befindet sich im Zentrum der Schweiz. Im Norden ist der Binnenkanton durch den Vierwaldstättersee begrenzt, in allen anderen Richtungen durch Bergketten. Angrenzende Nachbarkantone sind Luzern, Obwalden, Uri, Schwyz und Bern. Die Nidwaldner Mundart ist sehr unterschiedlich. Sprechen Hergiswiler einen Mischdialekt von Luzerner- und Nidwaldner Mundart, so sprechen Stanser einen Mischdialekt von Hergiswiler- und Wolfenschiesser Mundart. Ein Beispiel für das Zahlwort fünf in den unterschiedlichen Dialekten: füüf in Hergiswil, fiif in Stans und feyf in Wolfenschiessen.

Wegen der bergigen Umgebung ist Fremdenverkehr in Nidwalden wichtig. Der See und die Berge ziehen viele Urlauber an, im Sommer wie auch im Winter. Die Seegemeinden verfügen über eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten und die Voralpen sind mit Bergbahnen gut erschlossen. Die wichtigsten Fremdenverkehrsgebiete sind Klewenalp, das Stanserhorn, der Titlis Gletscher, die Bannalp und der Bürgenstock.
Die traditionelle Kultur wird in Nidwalden von vielen kleinen Vereinen am Leben gehalten. Es gibt traditionelle Musik, Jodeln, Tanz, Theater und traditionelle Feste. Aber auch moderne Kultur kommt nicht zu kurz. Konzerte oder Galerien sind weitverbreitet.

 

Emmetten “ von Markus Bernet - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Kanton Nidwalden aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren in Nidwalden

 

Urlaubsprospekte in der Region

Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Burgen & Schlösser - Qualitätswanderweg und Erlebnistouren in den Haßbergen
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
„Meine Zeit“ - Ferienkatalog Haßberge 2017
Zellertal macht glücklich
Viehhofen Reise - Katalog
Wandern im Gutachtal
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Hörnerdörfer im Allgäu
Wandererlebnis Brixental
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Die Nationalpark Wanderhotels
Weitwandern-Portal
Austria Radreisen
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Die Almen im Großarltal
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Herbst/Winter 2017
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Schweiz - Newsletter
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Schweden Newsletter
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Bayern Tourismus Newsletter
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Ferien Südschwarzwald
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Die Magie des Gehens 2017
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Imageprospekt Oberaudorf
Velotours Touristik
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Bad Krozingen Katalog
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Flair Hotels
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Rotalis Reisen
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Ihre Tagesausflüge
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017

Anfrage