Wandern Aktiv

Wandern in Glarus

Der Kanton umfasst das Einzugsgebiet der Linth bis zum Walensee und die Linthebene westlich der Linth bis Bilten sowie den Kerenzerberg. Große Höhenunterschiede prägen das Bild des Glarnerlandes: Vom flachen Talboden auf 414 Meter Höhe steigt das Gelände bis auf über 3600 Meter (Tödi, 3'614 m ü. M.). Diese Gegensätze widerspiegeln sich im Klima: Es wechselt innerhalb weniger Kilometer von mild am Walensee mit seiner südländischen Pflanzenwelt zu hochalpin auf den vergletscherten Berggipfeln; und bläst der Föhn durchs Tal, können Temperaturrekorde gemessen werden. Das Tal ist nur nach Norden zur Linthebene hin geöffnet.


Der 685 Quadratkilometer Große Kanton entspricht etwa dem Einzugsgebiet der Linth. Das Sernf- oder Kleintal bietet als einziges Seitental dörflichen Siedlungen Platz. Das Klöntal, das wichtigste westliche Seitental, ist, wie Carl Spitteler rühmt, mit seinem Bergsee. Als sichtbarster Eingriff des Menschen zur Zähmung der Natur zeigt sich das imposante Linthwerk, welches das Antlitz der ganzen Region prägt. Die Linthkorrektion wurde 1807 als erstes Nationalwerk der Schweiz in Angriff genommen. Die Linth wird in den Walensee geleitet und ihr Lauf in den Zürichsee kanalisiert. Zuvor floss sie, den Ausfluss des Walensees immer mehr zurück stauend und die Linthebene versumpfend, träge dem Zürichsee zu.


Die nur mehr 3 politischen Gemeinden des Kantons Glarus bieten knapp 40'000 Personen Heimat. Der Talboden ist mit deutlich über 400 Einwohnern je Quadratkilometer stark besiedelt. Der Ausländeranteil beträgt etwa 20 Prozent. 42 Prozent der Bewohner bekennen sich zur evangelisch-reformierten und rund 37 Prozent zur römisch-katholischen Konfession. Die Glarner Mundart ist nicht einheitlich, gemeinsam jedoch ist den glarnerischen Idiomen die melodiöse, singende Sprache. Das Glarnerdeutsche zählt zu den Dialekten des Höchstalemannischen. Dem Tourismus kommt insbesondere in den Orten Braunwald, Elm und Filzbach große Bedeutung zu, der Dienstleistungssektor wächst stetig und die Infrastruktur im Tal ist sehr gut ausgeprägt.

Klöntalersee1 “ von Original uploader was Vodimivado at de.wikipedia - Fotografiert von Benutzer:Vodimivado . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Kanton Glarus aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren in Glarus

 

Urlaubsprospekte in der Region

Velotours Touristik
Austria Radreisen
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art - Herbst 2018
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Zellertal macht glücklich
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Die Nationalpark Wanderhotels
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Imageprospekt Oberaudorf
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Hörnerdörfer im Allgäu
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Viehhofen Reise - Katalog
Emsland Radkatalog
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Die Almen im Großarltal
Naturns in Südtirol - Magazin
Die Magie des Gehens 2018
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Bayern Tourismus Newsletter
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Bad Krozingen Katalog
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Schweden Newsletter
Rotalis Reisen
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Ferien Südschwarzwald
Weitwandern-Portal
Flair Hotels
Schweiz - Newsletter
.

Anfrage