Wandern Aktiv

Wandern in Genf

   Der Kanton Genf

 Der Kanton Genf wurde 1815 aus der Stadt Genf, deren Untertanengebieten sowie den ihm vom Wiener Kongress zugesprochenen ehemals französischen und savoyardischen Territorien (zum Beispiel Stadt Carouge) gebildet; zur Geschichte bis dahin siehe den Artikel Genf. Das aristokratische Regime hielt sich bis zur liberalen Revolution vom 7. Oktober 1846. Im folgenden Jahr 1847 gab sich Genf eine neue Kantonsverfassung und stimmte 1848 der neuen Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft zu. Seither gehört es zu den sozial-liberalen Kantonen der Schweiz.


Genf bildet den südwestlichen Zipfel der Schweiz. Er liegt in der Romandie (französischsprachige Schweiz) ist fast völlig von französischem Gebiet umgeben: Seine Grenze zu Frankreich – und dessen Départements Ain und Haute-Savoie – ist 103, die zum Schweizer Kanton Waadt dagegen nur 4,5 Kilometer lang. Der Kanton umschließt das südwestliche Ende des Genfer Sees, am Ausfluss der Rhone Richtung Mittelmeer. Der zweite wichtige Fluss ist die Arve, die von Chamonix kommend, sich in Genf mit der Rhone vereint. Der Kanton liegt im Genfer Becken (cuvette genevoise) zwischen den vier höchsten Gipfeln der Gebirgskette Jura und den französischen Bergen Vuache, Salève und Voirons. Die Landschaft ist hügelig. Den höchsten Punkt (516,0 m ü. M.) bildet der Grenzstein Nr. 141 bei Les Arales beim Weiler La Monniaz in der Gemeinde Jussy, der niedrigste Punkt (340 m ü. M.) ist zugleich der westlichste Punkt der Schweiz und liegt an der Rhone bei Chancy.

 


100911 panorama depuis Thoiry Devant “ von Schnäggli - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf zwei Artikel Kanton Genf aus der Enzyklopädie   wikipedia  Liste der Autoren   und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wanderrouten in Genf

 

Urlaubsprospekte in der Region

Schweden Newsletter
Emsland Radkatalog
Zellertal macht glücklich
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Flair Hotels
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Velotours Touristik
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Rotalis Reisen
Schweiz - Newsletter
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Hörnerdörfer im Allgäu
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Viehhofen Reise - Katalog
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Ferien Südschwarzwald
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Die Almen im Großarltal
Bad Krozingen Katalog
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Imageprospekt Oberaudorf
Weitwandern-Portal
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Bayern Tourismus Newsletter
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Die Nationalpark Wanderhotels
Die Magie des Gehens 2018
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Naturns in Südtirol - Magazin
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Wandern im Gutachtal
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Austria Radreisen
.

Anfrage