Wandern Aktiv

Wandern im Vallemaggia

Magisch schön: Das Maggiatal überrascht Wanderer mit seiner Vielseitigkeit

Das abwechslungsreiche Feriengebiet auf der Sonnenseite der Alpen entdeckt man am besten auf Schusters Rappen. Wander-Erlebnisse entlang der Maggia, vorbei an Wasserfällen, grünen Alpen bis hinauf auf die Gipfel auf über 3.000 m Höhe lassen das Herz eines jeden Aktivurlaubers höher schlagen. 48 Bergseen, 6 Stauseen, urige Dörfer, Rustici und meist verlassene Maisäße gibt es in dieser Traumlandschaft zu entdecken. Hier tritt der Alltag ganz schnell in Vergessenheit und lässt dem Wohlsein vom ersten Ferientag an den Vortritt. Am Ende einer Wandertour laden romantische Sand- und Kiesbänke am reizvollen Ufer der Maggia zum Baden im kristallklaren Wasser ein. Am Abend lässt man den Tag gemütlich in einer Grotto mit typischen Spezialitäten des Tessins und einem Gläschen Nostrano ausklingen. Die Vorfreude auf den nächsten Urlaubstrag ist groß....

Leichte bis anspruchsvolle Wanderrouten

700 km Wanderwege durchziehen das Vallemaggia in alle Richtungen bis hinein in die zahlreichen, reizvollen Seitentäler wie das Valle Bavona, Valle Rovana, Valle Lavizzara und Fondovalle. Jung und Alt, Individualisten, Gruppen und Familien mit Kindern finden hier optimale Voraussetzungen zum Wandern. Denn egal, ob ein Genuss-Spaziergang, ein Rundweg, eine Tagestour, eine Mehrtagestour oder eine Gipfelbesteigung auf dem Programm steht, im Maggiatal findet jeder Wandertyp seine Lieblingswanderroute.

Auf der Via Alta Vallemaggia z. B. lernen Sie das Maggiatal am intensivsten und von seiner schönsten Seite kennen. Die alpine Höhenwanderung in 6 Etappen ist eine attraktive Herausforderung für alle Bergliebhaber. Zwischen Locarno und Fusio führt Sie dieser Pfad der Sonderklasse bis auf den Gipfel des Campo Tencia (3.071 m).

Das bezaubernde Bergdorf Bosco Gurin , das 1253 von den Walsern gegründet wurde, ist nicht nur einen Besuch wert, sondern auch idealer Startpunkt für Wanderungen. Auf 1.403 m gelegen ist es das höchste Dorf im Tessin und die einzige Gemeinde, in der Deutsch gesprochen wird.

 

Unser Tipp für Sie: Hoch interessant ist das Museum di Valmaggia in Cevio Hier können Feriengäste alles über die bäuerliche Vergangenheit des Bergtales und die Lebensbedingungen jener Zeiten erfahren.

Bild:„ Maggia “ von Adrian Michael - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY 2.5 über Wikimedia Commons .(Text: OF/MC)

Wandertouren im Vallemaggia

 

.

Anfrage