Wandern Aktiv

Wandern im Val Bedretto

Ein echter Geheimtipp: Wandern im Val Bedretto

Im Norden des Tessins verzaubert das Bedrettotal alle Aktivurlauber mit seiner imposanten Bergwelt. Die atemberaubende Natur des Val Bedretto erstreckt sich – fernab vom Touristenrummel – am Fuße des Gotthard-Passes bis hinauf zum Nufenenpass mit seinem Übergang ins Wallis. Eindrucksvolle Bergriesen der Walliser und Urner Alpen umrahmen das wilde Tal. Im Sommer finden Wanderer, welche die Einsamkeit lieben, an den Talflanken rechts und links des Bedrettos reizvolle Bergwanderwege und Passtouren mit atemberaubenden Ausblicken. Hier können Individualwanderer, Gipfelstürmer, aber auch Familien in einer noch fast unberührten Natur auf Entdeckungsreise gehen. Im Winter ist das schneesichere Tal ein Paradies für Schneeschuh-Wanderer und Skitourengeher und der perfekte Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Touren mit unzähligen Gipfelzielen sowie langen Abfahrten ins Tal.

Traumtouren in der wilden Bergwelt des Bedretto

Ein Highlight ist die 5-stündige Wanderung auf dem Höhenweg vom Gotthard- bis zum Nufenenpass. Der auf 2.000 m Höhe liegende Panoramaweg lässt Sie das Tal aus der Vogelperspektive aus betrachten. Unterwegs heißt die kinderfreundliche Piansecco Hütte (1.988 m) alle Wandergäste zur Einkehr und Übernachtung willkommen. Beim Wandern überqueren Sie Bäche, steigen die weiten Grashänge der Alpe di Pesciora oder der Alpe di Ruino hinauf und können die saftigen Blumenwiesen und den mächtigen Pizzo Rontondo, den höchsten Berg des Gotthardmassivs bestaunen.

Gipfelstürmer zieht das Chilchhorn (2.784 m) über dem Nufenenpass in seinen Bann. Der Aufstieg ist kurz und knackig und belohnt schwindelfreie Bergwanderer mit einer traumhaften Aussicht auf den Griesgletscher und die Viertausender der Berner Alpen.

Die Tagestour auf den Passo de Corno Gries (2.485 m) macht Sie mit Murmeltieren bekannt, die Rundwanderung auf die Bassa die Folcra (2.562 m) endet mit prächtigen Alpenrosenhängen und für Alpinisten ist die fast 3.000 m hohe Cristallina ein Aussichtsberg par excellence.

 

Unser Tipp für Sie: Machen Sie einen lohnenden Stopp in der Käserei Gottardo in Airolo In der Schaukäserei können Sie schrittweise die Herstellung verschiedener Käsesorten wie Gottardo, Cremola, Lucendro, Airolo etc. verfolgen. Im Museum erfahren Sie weitere interessante Details. Natürlich können Sie auch die Käse-Spezialitäten kaufen und regionale Käsegericht im Restaurant kosten.

Bild: „ Bedrettotal “ von I, Parpan05 . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons . (Text:OF/MC)

Wandertouren im Val Bedretto

 

.

Anfrage