Wandern Aktiv

Wandern im Vogtland

Sachsenberg-Georgenthal Das Vogtland ist ein Gebiet im äußersten Südwesten Sachsens. Auch Thüringen und Bayern haben einen Anteil an der Region. Inhaltlich konzentriert sich dieser Beitrag auf das sächsische Vogtland . Für den thüringischen Teil sei auf den Beitrag Thüringer Vogtland, für den bayerischen Teil auf den Beitrag Hofer Land verwiesen.

Hintergrund

Der Name Vogtland bezeichnet das durch besondere Vögte verwaltete reichsunmittelbare Land. Solche Vögte finden sich daselbst zu Ende des 10. und Anfang des 11. Jhs.; erblich wurde die Vogtei sehr bald in dem Haus Reuß. Doch ist der ganze Landstrich nie ausschließliches Eigentum der reußischen Vögte gewesen, denn es wohnten immer andere reichsunmittelbare Dynasten dazwischen, z.B. die Grafen von Eberstein bei Plauen, die Herren von Lobdeburg, die Grafen von Orlamünde etc. Traditionell ist das Vogtland eine Hochburg der Textilindustrie. Seit dem Mittelalter wurden Tuche und Leinen hergestellt, und in der größten Stadt, Plauen, hat sich die Stickerei etabliert.

Sehenswürdigkeiten

Im Vogtland gibt es mit der Göltzschtalbrücke die größte Ziegelsteinbrücke der Welt . Sie wurde in den Jahren 1846 bis 1851 für die Trassierung der Sächsisch-Bayrischen Eisenbahn (Leipzig – Hof) errichtet und befindet sich zwischen den Orten Netzschkau und Mylau (bei Reichenbach). Nicht minder sehenswert ist die Elstertalbrücke , die sich weiter südlich befindet. Weitere must-sees sind:

  • Die Vogtland Arena Skisprunganlage am Schwarzberg in Klingenthal
  • Das Alte und Neue Rathaus in Plauen
  • Die Miniaturausstellung „Klein-Vogtland “ in Adorf
  • Der Schneckenstein, Europas einziger Topasfelsen südlich von Morgenröthe . In Morgenröthe-Rautenkranz selbst, dem Geburtsort des ersten Deutschen im All, befindet sich ein Raumfahrtmuseum .

 

Bild: Blick auf Sachsenberg-Georgenthal im oberen Vogtland; By Benutzer:Hejkal.Hejkal at de.wikipedia [ CC-BY-SA-2.0-de ], from Wikimedia Commons
Dieser Text basiert auf dem Artik Vogtland aus der Enzyklopädie   wikivoyage  Liste der Autoren   und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: ke/cp 100)

Wandertouren im Vogtland


Urlaubsprospekte in der Region

Bayern Tourismus Newsletter
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Die Almen im Großarltal
Weitwandern-Portal
Bad Krozingen Katalog
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art - Sommer extra 2018
Ferien Südschwarzwald
Zellertal macht glücklich
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Schweden Newsletter
Austria Radreisen
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Wandern im Gutachtal
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Rotalis Reisen
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Naturns in Südtirol - Magazin
Flair Hotels
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Schweiz - Newsletter
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Velotours Touristik
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Viehhofen Reise - Katalog
Imageprospekt Oberaudorf
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Hörnerdörfer im Allgäu
Die Nationalpark Wanderhotels
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Die Magie des Gehens 2018
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Emsland Radkatalog
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
.

Anfrage