Wandern Aktiv

Wandern in Anhalt-Wittenberg

Marktplatz Wittenberg mit Rathaus, Denkmale von Melanchthon und Luther, Stadt- und Pfarrkirche St. Marien.

Wittenberg,Luthers Hochzeit Anhalt-Wittenberg liegt östlich von Sachsen-Anhalt , vor allem die Lutherstadt Wittenberg ist bekannt für ihre zahlreichen Wandermöglichkeiten. Die Wanderwege sind für Familien mit Kindern geeignet, insbesondere die Döberner Forst Wanderung . Es ist eine relativ kurze Strecke, bietet aber dennoch einen tollen Ausblick über den See und Bademöglichkeiten. Für Wanderer, die längere Wanderungen bevorzugen, ist die Heide-Biber-Wandertour genau das Richtige. Trotz längerer Distanz ist dieser Weg trotzdem auch für Familien mit Kindern zu bewältigen.

 

Wandern und Pilgern

In Anhalt-Wittenberg und Umgebung erwarten Sie die etwas anderen Wanderungen. Es wartet Sie idyllische Natur, Sehenswürdigkeiten sowie Wirkstätten aus dem Leben Martin Luthers.

Die begehrtesten Wanderrouten, die meist von Wittenberg aus starten sind:

  • Der Lutherweg ist ein Pilgerweg und führt durch Sachsen-Anhalt (Rundwanderweg). Start und Ende ist jeweils in der Lutherstadt Wittenberg.
  • Der europäische Fernwanderweg E11
  • Luther-Tetzel-Weg , einst Weg Wittenberger zum Dominikaner Johann Tetzel nach Jüterbog auf selbigen Weg mit dessen Ablassbriefen zurückkamen.
  • Naturpark Fläming


Wanderfreunde sind doch meist auch Kulturfreunde . In Anhalt-Wittenberg gibt es historisch wichtige und spannende kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Empfehlenswert ist die Bachstadt Köthen, die Schlösser in Dessau-Roßlau und die Lutherstadt Wittenberg selbst natürlich. Stolze vier UNESCO-Welterbestätten befinden sich dort:

  • Die Schlosskirche , an der Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür hing.
  • Die Stadt- und Pfarrkirche St. Marien , in der Martin Luther einst predigte.
  • Das Lutherhaus , einst Wohnsitz des Reformators Martin Luther.
  • Das Melanchthonhaus , hier lebte und arbeitete einst der Humanist und Reformator Philipp Melanchthon.

Weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten

  • Cranachhäuser und Cranachhöfe des Malers Lucas Cranach, hier druckte er u.a. die Bibelübersetzung Luthers
  • Hundertwasserschule, das Luther-Melanchthon-Gymnasium in Wittenberg wurde 1993 vom Künstlers Hundertwasser umgebaut.
  • Künstlerhäuser, dazu gehören z.B. Wittenberger Wohnhäuser, auf deren Fassaden Martin Luther oder Lucas Cranach zu sehen ist.

Ausflüge in die Natur

  • Apollensberg, Ausblick aus 127 Metern
  • Biosphärenreservat Mittelelbe
  • Luthergarten, ein Ort für Ruhe und Entspannung
  • NABU-Zentrum „Im Stadtwald“
  • Wittenberger Passagierschifffahrt
  • Tierpark

Bild: „ Wittenberg Market square “. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons . Text: (MT/KB)

Wandertouren bei Anhalt-Wittenberg

 

.

Anfrage