Wandern Aktiv

Wandern im Mansfelder Land

Seeburg (Seegebiet Mansfelder Land), the castle.jpgDas Mansfelder Land umfasst im Westen und Nordwesten die östlichen Ausläufer des Harzes und wird im östlichen Teil durch die Saale begrenzt. Nördlich und südlich bilden die Landgemeinden der beiden ehemaligen Kreisstädte Eisleben und Hettstedt die Grenze, während von Südwesten bis Westen Sangerhausen und die Stadt Mansfeld das Mansfelder Land begrenzen.

Bis nach dem Zweiten Weltkrieg bildeten der Mansfelder Gebirgskreis (etwa nordwestlich einer Linie Annarode-Siersleben-Gerbstedt) und der Mansfelder Seekreis (Orte südöstlich obiger Linie) das Mansfelder Land.

Nach der Gründung der DDR wurden der Gebirgs- und der Seekreis aufgelöst und in die beiden Kreise Hettstedt und Eisleben überführt, wobei kleinere Gebiete des Mansfelder Landes im Westen zum Kreis Sangerhausen und im Süden zum Saalkreis und an den Kreis Querfurt fielen.

Seit einer erneuten Kreisgebietsreform 2007 gehört das Mansfelder Land – nachdem es einige Jahre der selbstständige Landkreis Mansfelder Land war – jetzt zum Landkreis Mansfeld-Südharz. In dieser oben beschriebenen Ausdehnung ist es im Groben identisch mit der ehemaligen Grafschaft Mansfeld.

Die Region bietet um den südlich von Eisleben gelegenen Süßen See sowie mit dem Harzvorland und den Luthergedenkstätten in Lutherstadt Eisleben und Mansfeld einige gute Voraussetzungen für Naherholungs- und Kulturtourismus. Seit 1946 trägt Stadt Eisleben den offiziellen Beinamen Lutherstadt. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass hier Martin Luther geboren wurde, kurz bevor seine Eltern in das nur einige Kilometer entfernte Mansfeld umzogen. Zufälligerweise starb Luther auch in seiner Geburtsstadt, in der er sich aufhielt, um in einem Streit zwischen den Mansfelder Grafen zu vermitteln (deren einer Zweig in Eisleben ein Stadtschloss unterhielt). Touristische Anziehungspunkte sind das Geburts- und das Sterbehaus des Reformators.

Die Stadt Mansfeld stand – hinsichtlich Luthers – schon immer etwas im Schatten des größeren Eislebens; nach der politischen Wende darf Mansfeld jedoch den Namenszusatz Lutherstadt führen: Mansfeld-Lutherstadt.

Die heute auf der Reststrecke Klostermansfeld–Siersleben–Hettstedt verkehrenden Züge der ehemaligen Mansfelder Bergwerksbahn erinnern an den einst regen Betrieb dieser schmalspurigen Werksbahn, die alle Schächte, viele Hütten und weitere Betriebsstätten des Mansfeld-Kombinates miteinander verband. Neben dem bei weitem umfangreicheren Güterverkehr diente die Bergwerksbahn auch dem Personentransport – und hier in erster Linie dem Arbeiter-Berufsverkehr.

 

Bild: "Seeburg (Seegebiet Mansfelder Land), the castle" by Dguendel - Own work. Licensed under CC BY 3.0 via Wikimedia Commons
Dieser Text basiert auf dem Artikel Mansfelder Land   aus der Enzyklopädie  wikipedia     /   Liste der Autoren   und steht unter der Lizenz   Creative Commons  . (bearbeitet durch: ob/cp 100)

Wandertouren im Mansfelder Land

 

Urlaubsprospekte in der Region

Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Die Nationalpark Wanderhotels
Wandern im Gutachtal
Fuschlseeregion 2015 - Gastgeberverzeichnis
Ihre Tagesausflüge
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Ortsplan Turnau
Austria Radreisen
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Inzell Gastgeberverzeichnis 2016/17
Viehhofen Reise - Katalog
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017
Hörnerdörfer im Allgäu
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Imageprospekt Oberaudorf
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Die Almen im Großarltal
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Urlaub im Almenland
Rotalis Reisen
Die Magie des Gehens 2017
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Weitwandern-Portal
Schweiz - Newsletter
Winter im Naturpark Almenland
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Schweden Newsletter
Velotours Touristik
Naturns in Südtirol - Magazin
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Sommer 2017
Wandererlebnis Brixental
Prospekt Jakobusweg
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Flair Hotels
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
'Meine RadelZeit' von den Haßbergen bis in den Steigerwald
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
Ferien Südschwarzwald
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Burgen & Schlösser - Qualitätswanderweg und Erlebnistouren in den Haßbergen
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Bayern Tourismus Newsletter
Zellertal macht glücklich
„Meine Zeit“ - Ferienkatalog Haßberge 2017
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Bad Krozingen Katalog

Anfrage