Wandern Aktiv

Wandern im Saarkohlenwald

Absinkweiher.JPGDer Saarkohlenwald erstreckt sich über ein Gebiet von ca. 61 km² von Saarbrücken bis nach Neunkirchen (Saar). Er ist in die grüne Achse des Saarlandes eingebettet, die sich vom Warndt im Südwesten bis nach Homburg im Osten zieht. Im Süden grenzt er an das stark verdichtete Gebiet der Landeshauptstadt Saarbrücken. In den weiteren Bereichen ist das Waldgebiet durch die Gemeinden Merchweiler, Quierschied, Heusweiler und Riegelsberg sowie die Städte Sulzbach/Saar, Püttlingen und Friedrichsthal begrenzt.

 

Heutiger Zustand und Nutzung

Durch den Untergang von Schwerindustrie und Bergbau fand auch die Ausbeutung des Waldes ein Ende. Versteckt hinter Bäumen und Sträuchern findet man heute noch Ruinen und Relikte der Nutzungen aller Epochen. In Zentrum des Waldes liegt der "Urwald vor den Toren der Stadt", als Europäisches Naturerbe im Rahmen der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Heute dient der Wald dem Erholungsbedürfnis der Bevölkerung und dem Naturschutz.

Einen Überblick über den Saarkohlenwald in Karten aus dem Zeitraum zwischen 1808 und 2006 bietet der Regionalverband Saarbrücken. Auf den Karten sind die Geschichte(n) historischer Orte markiert und beschrieben.

 

Die Zukunft

Der Saarkohlenwald mit seinen Zeugnissen der Industrie- und Siedlungsgeschichte soll im Rahmen des Konzeptes „Regionalpark Saar“ als Erholungslandschaft für den Ballungsraum Saarbrücken erschlossen werden. Planungen, wie „der Urwald vor den Toren der Stadt“, die Gestaltung der Umgebung der Scheune Neuhaus und der Ausbau des Wald-Kultur-Zentrums mit dazugehöriger Gastronomie werden momentan schon umgesetzt. Des Weiteren sollen neue Radwege, ein Prozessschutzwald und ein Arboretum entstehen. In Planung ist, den ehemaligen Landschaftsgarten „Ludwigspark“ zu restaurieren und Bergehalden mit Aussichtsplattformen auszustatten. Sie sollen als Landmarken weithin sichtbar sein.
Absinkweiher

Über weitere Planungen und Maßnahmenvorschläge wird nachgedacht:

  •     Naturnahe Entwicklung von Fließgewässern
  •     Gewässerrenaturierung
  •     Entfernung standortfremder Gehölze in der Aue
  •     Sanierung und Rekultivierung von Halden, Absinkweihern und Sandgruben, Rückbau von Industrie- und Verkehrsflächen
  •     Umbau standortfremder Forstbestände


Im Rahmen der Ziele des Regionalparks Saar wird die Vielfalt, die der Wald zu bieten hat, erhalten und geschützt, aber auch für die Bevölkerung erkennbar, erlebbar und verstehbar gestaltet. Die Region hat das Potenzial, auch überregional an Bedeutung zu gewinnen und mit ihrem kulturellen Angebot Besucher aus den angrenzenden Regionen anzuziehen.

 

Bild: „Absinkweiher“ von A. Josef Dernbecher - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Saarkohlenwald aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren und steht unter der Lizenz  Creative Commons. (bearbeitet durch: ir/cp 98)

Wandertouren im Saarland Saarkohlenwald

 

Urlaubsprospekte in der Region

THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Herbst/Winter 2017
Ferien Südschwarzwald
Die Nationalpark Wanderhotels
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Viehhofen Reise - Katalog
Ihre Tagesausflüge
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Austria Radreisen
Bayern Tourismus Newsletter
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Bad Krozingen Katalog
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Zellertal macht glücklich
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Wandern im Gutachtal
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Schweden Newsletter
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Die Magie des Gehens 2017
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Velotours Touristik
Flair Hotels
Imageprospekt Oberaudorf
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Schweiz - Newsletter
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Rotalis Reisen
Die Almen im Großarltal
Wandererlebnis Brixental
Weitwandern-Portal
Hörnerdörfer im Allgäu
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst

Anfrage