Wandern Aktiv

Wandern am Schaumberg

Schaumberg 1.JPGDer Schaumberg ist ein Berg im Saarland und die höchste Erhebung im Naturraum Prims-Blies-Hügelland. Er ist gegenüber den höchsten saarländischen Erhebungen mit seinen 569 m zwar relativ niedrig, ragt aber weit aus einer eher flachen Umgebung heraus. Dadurch ist er aus recht großer Entfernung gut in der Landschaft zu erkennen und kann somit als die bedeutendste Erhebung des Saarlandes bezeichnet werden („Hausberg des Saarlandes“), wohl auch aus der Tradition heraus, dass er der höchste Berg des ehemaligen Saargebietes war. Er befindet sich im Landkreis St. Wendel in der Gemeinde Tholey nördlich von Tholey bzw. südlich von Theley.

Aus geologischer Sicht finden sich am Schaumberg sowohl Gesteine der Rotliegend-Formationen des Perm (z. B. Härtlinge aus Magmatiten), als auch Ablagerungen der Ottweiler Schichten des Karbon und Buntsandstein-Schollen der Trias. Unter Petrologen ist mit dem Tholeiit ein vulkanischer Basaltstein bekannt, der nach der Ortschaft Tholey benannt ist.

 

Auf dem Schaumberg wurden Spuren gefunden, die Kelten und Römern zugeordnet werden. Im Mittelalter stand hier die Schauenburg, von der einzelne Mauern noch heute zu sehen sind.

Um den Schaumberg herum führt der Herzweg, ein Wanderweg. Auf ihm kommt man u. a. an einer Windkraftanlage sowie an der Afrikapelle vorbei. Außerdem befinden sich am Schaumberg das Therapiezentrum „Schaumberger Hof“, das Schaumbergbad und eine Jugendherberge.

 

Bild:„Schaumberg 1“ von EPei - Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Schaumberg (bei Theley) aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz  Creative Commons. (bearbeitet durch: ir/cp 100)

Wandertouren am Schaumberg

 

.

Anfrage