Wandern Aktiv

Wandern in Schladming am Dachstein

Dachstein.jpg Schladming–Dachstein ist eine Urlaubsregion im oberen Ennstal im Bezirk Liezen in der Steiermark. Die Region umfasst das obere Ende des Ost-West-laufenden steirischen Ennstals und seine Nebentäler – unterhalb des am Mandlingpass angrenzenden salzburgischen Ennspongaus und südlich anschließend an das Salzkammergut. Nach Süden erstrecken sich die Täler der Großen und Kleinen Sölk (Naturpark Sölktäler), Untertal (Talbachklamm, Riesachfälle) und Obertal, und Preuneggtal in die Schladminger Tauern der Niederen Tauern. Ein nördliches Nebental der Enns ist die Ramsau. Den Nordrand bildet das Dachsteinmassiv der Kalkhochalpen, UNESCO-Welterbe. Mit 300 Bergseen, 1000 Quellen und 100 Wasserfällen ist die Region eine der wasserreichsten Regionen Österreichs. Erreichbar ist die Region über die Ennstal Straße (B 320), die Verbindung von Tauern Autobahn (Knoten Ennstal bei Altenmarkt im Pongau) zur Pyhrn Autobahn (Knoten Selztal), und die entsprechenden Bahnlinie, die Ennstalbahn von Salzburg über Bischofshofen-Liezen nach Graz. Die Region Schladming-Dachstein ist nach Nächtigungen und Ankünften die größte Tourismusregion der Steiermark. Die wichtigsten Märkte sind nach wie vor der Inlandsmarkt (Österreich) und Deutschland.

Tourismus

Ein Angebot im Sommer wie im Winter ist die Dachstein-Südwandbahn von Ramsau am Dachstein mit dem Dachstein Sky Walk , einer Aussichtsplattform – mit 196.317 Besuchern im Jahr 2007 gehört sie zu den bestbesuchten Attraktionen des Landes Steiermark.

Winter

Die Wintersportgebiete bilden die Skiregion Schladming–Dachstein der Ski amadé. Sie zählt zu den Top 5 Skiregionen Österreichs, und ist durch die Ausrichtung von jährlichen Weltcup-Skirennen (seit 1973) bekannt, im Besonderen das Nightrace, den Nachtslalom, mit etwa 50.000 Besuchern eine der bestbesuchten Schiveranstaltungen der Welt. Sie ist Austragungsort der Weltmeisterschaften in Ski Alpin 1982, und 2013, wie auch der Special Olympics 1993, Ski-Junioren-WM 1997 und der Weltmeisterschaft im Skibergsteigen 2012.

Skifahren / Snowboarden / Freeride

  • Das Herz der Skiregion Schladming-Dachstein ist die Schladminger 4-Berge-Schischaukel mit 4 Einstiegsstellen. Sie umfasst 109 Liftanlagen, darunter 9 Seilbahnen, 25 Sessellifte, 57 Schlepplifte und 18 Kinderlifte. Die Pisten haben eine Gesamtlänge von 223 Kilometer, wovon 79,2 leicht sind, 112,1 mittel und 30,3 Kilometer schwer. Die längste Talabfahrt ist die Hochwurzen FIS Talabfahrt mit 7,7 Kilometer.
  • Skigebiet Dachsteingletscher mit dem Schigebiet Ramsau, und der Edelgrießabfahrt am Dachsteingletscher, eine 18 Kilometer lange Offpisten-Abfahrt. Bei der Dachsteinüberquerung überquert man auf 25 Kilometern den Gletscher von der steirischen Seite bis   nach Oberösterreich nach Obertraun.
  • Der Dachstein verfügt mit dem Atomic Superpark im Frühjahr und im Herbst für Snowboarder über Halfpipes, Corner, Kicker und Rails, ebenso wie die Snowvally Planneralm sowie der Park auf der Planai in Schladming.
  • Kindern und Erwachsene, welche das Skifahren erlernen oder verbessern wollen, stehen 18 Schischulen, davon 11 mit Kinderschigarten zur Verfügung.


Langlaufen

Das Langlaufzentrum Ramsau[4] und die umliegende Region bieten 472 Kilometer an Loipen an - klassisch und skating. Zu den Touren gehören die Kristall Loipe im Untertal (hin und retour 32 Kilometer) und die Donnersbachwalder Talloipe (1.000 Höhenmeter) mit 16 Kilometer Loipe. Höhenloipen findet man auf dem Dachsteingletscher (Dachsteingletscherloipe), der Almregion Dureggweg sowie auf der Planneralm. In Aigen-Irdning gibt es eine Nachtloipe. Ramsau war Austragungsort Nordische Skiweltmeisterschaft 1999 und Special Olympics 1993, und richtet Weltcupereignisse und österreichische Staatsmeisterschaften aus.

Weitere Freizeitangebote

  •     288 Kilometer Winterwanderwege in der gesamten Region.
  •     Dachstein Eispalast mit Blick in eine Gletscherspalte

Sommer

Wandern und Klettern

1000 Kilometer ausgeschilderte Wanderrouten stehen zur Verfügung, darunter der Schladming-Tauern-Höhenweg, der Panoramaweg 100 sowie der Dachstein Rundwanderweg, welcher durch 3 Bundesländer führt; außerdem der Erlebnisweg Wilde Wasser, welcher zum Riesachsee entlang des größten Wasserfalles der Steiermark führt. Für Kletterer gibt es 14 Klettersteige, welche sich am und um den Dachstein befinden.

Mountainbike

Mountainbikern stehen gesamt 930 Bikekilometer zur Verfügung mit 25.000 Höhenmetern. Darüber hinaus verfügt die Region über 3 Downhillstrecken sowie einem Dirt Park. Ein jährliches Highlight in der Region ist der UCI Mountainbike Weltcup.

Laufen und Nordic Walken

Für Läufer und Nordic Walker stehen 45 ausgeschilderte Strecken zur Verfügung. Nebenbei wurde das größte vernetzte und von der Nordic Walking Organisation (NWO) zertifizierte Nordic Walking Gebiet in den Alpen eröffnet.

 

 

Bild „ Dachstein Licensed unter Public domain CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Schladming–Dachstein aus der Enzyklopädie Wikipedia / Liste der Autoren   und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: mc/cp 100)

Wandern in Schladming am Dachstein

 

Urlaubsprospekte in der Region

Die Nationalpark Wanderhotels
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Burgen & Schlösser - Qualitätswanderweg und Erlebnistouren in den Haßbergen
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
Schweiz - Newsletter
Winter im Naturpark Almenland
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Sommer 2017
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Ortsplan Turnau
Hörnerdörfer im Allgäu
Flair Hotels
Wandererlebnis Brixental
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Rotalis Reisen
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
Naturns in Südtirol - Magazin
Prospekt Jakobusweg
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Weitwandern-Portal
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Imageprospekt Oberaudorf
Velotours Touristik
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Viehhofen Reise - Katalog
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Ihre Tagesausflüge
Austria Radreisen
Bayern Tourismus Newsletter
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Die Almen im Großarltal
Fuschlseeregion 2015 - Gastgeberverzeichnis
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
'Meine RadelZeit' von den Haßbergen bis in den Steigerwald
Ferien Südschwarzwald
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Zellertal macht glücklich
Schweden Newsletter
Die Magie des Gehens 2017
„Meine Zeit“ - Ferienkatalog Haßberge 2017
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Urlaub im Almenland
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Inzell Gastgeberverzeichnis 2016/17
Wandern im Gutachtal
Bad Krozingen Katalog
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf

Anfrage