Wandern Aktiv

Wandern in Rankweil

Rankweil liegt im oberen Rheintal in Vorarlberg, Bezirk Feldkirch, in der Grenzregion zur Schweiz (St. Galler Rheintal) und zum Fürstentum Liechtenstein, auf 468 Metern Seehöhe. Rankweil ist die drittwestlichste Gemeinde Österreichs. Rund 70 % der 22 km² großen Gemeinde liegen in der Rheinebene, der Rest im größtenteils bewaldeten Hügelland.

Zwischen dem Hohen Sattel (752 m) im Süden und dem Sattelberg (575 m) im Norden bei Klaus bildet die Rheinebene die geschützte Bucht des „Vorderlandes“ mit ausgesprochenem Gunstklima, das anspruchsvolle landwirtschaftliche Kulturen erlaubt. 30 % der Fläche Rankweils sind bewaldet.

Der größte Bach des Ortes ist die Frutz, ein längerer Wildbach an der Nordgrenze. Östlich der sogenannten „Fabrik“, am Übergang vom Hügelland ins Rheintal wird von der Frutz der Mühlbach abgezweigt. Seit 1846 erfolgt die Abzweigung etwas weiter oberhalb mittels eines Stauwehrs, „rotes Tor“ genannt. Der Mühlbach wird künstlich durch Rankweil geführt und betrieb früher mal bis zu 23 Wasserkraftanlagen. Die erste Wasserkraftnutzung erfolgte schon im Jahre 1300. Das größte Kraftwerk läuft heute in der ehemaligen Spinnerei, jetzt „Fabrik“ genannt. Weiter wird der Mühlbach zur Wasserentnahme durch die Feuerwehr genutzt.


Sehenswürdigkeiten

  • Altes Waschhaus: Das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Waschhaus des Gasthof Hirschen war möglicherweise das einzige Gebäude dieser Art am Mühlbach und zeugt von der renommierten Stellung der Gaststätte. Nach dem Auskochen der Wäsche im Waschhaus gingen die Frauen über die eigens angelegte Treppe zum Mühlbach, um die Wäsche dort auszuschwenken.
  • Freilichtmuseum Römervilla: Auf einem Schuttkegel der Frutz inmitten des Bresner Weitriedes errichteten römische Siedler im 1. Jh. n. Chr. einen landwirtschaftlichen Gutshof, der aus mehreren Gebäuden bestand. Nachdem bereits 1954 die Reste eines mit einer Apsis und einer Bodenheizung ausgestatteten Hauses entdeckt wurden, legten Archäologen des Bundesdenkmalamtes zwischen 2002 und 2007 zwei weitere Gebäude frei, das ehemalige Haupthaus der Anlage und das römische Badehaus.
  • Pestkapelle: In den Jahren 1412/13 wurde Rankweil von der Pest besonders stark heimgesucht. Damals starben etwa im Kloster Valduna 23 von 52 Nonnen; in der Roten Mühle, der späteren Kompaniesäge, überlebte von 18 Bewohnern allein ein kleiner Junge.


Bild: „ Freilichtmuseum Römervilla Brederis 11 “ von böhringer friedrich - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Rankweil aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 95)

Wandertouren bei Rankweil

 

Urlaubsprospekte in der Region

Wandererlebnis Brixental
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Herbst/Winter 2017
Die Magie des Gehens 2017
Weitwandern-Portal
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Imageprospekt Oberaudorf
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
Zellertal macht glücklich
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Velotours Touristik
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Wandern im Gutachtal
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
Bad Krozingen Katalog
Hörnerdörfer im Allgäu
Viehhofen Reise - Katalog
Die Nationalpark Wanderhotels
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Burgen & Schlösser - Qualitätswanderweg und Erlebnistouren in den Haßbergen
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Schweden Newsletter
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Rotalis Reisen
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Austria Radreisen
Ihre Tagesausflüge
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Ferien Südschwarzwald
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Die Almen im Großarltal
„Meine Zeit“ - Ferienkatalog Haßberge 2017
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Bayern Tourismus Newsletter
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Flair Hotels
Schweiz - Newsletter
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Anfrage