Wandern Aktiv

Wandern in Bludesch

Bludesch 2.JPG Bludesch ist eine Gemeinde mit 2262 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Bludenz (Vorarlberg / Österreich). Sie liegt im Walgau und gehört neben Thüringen und Ludesch zu den Blumenegg-Gemeinden. Große Bedeutung hat auch die Parzelle Gais mit der dort angesiedelten Walgau-Kaserne.


Bludesch liegt im westlichsten Bundesland Österreichs - Vorarlberg - im Bezirk Bludenz. Bludesch liegt im gebirgigen südlichen Vorarlberg (Südvorarlberg) auf 529/540 Metern Seehöhe im mittleren Walgau. Die unmittelbar umgebenden Berge erreichen 2000 bis 2600 Meter Höhe. Der bis zu 5 km breite Walgau wird von der Ill durchflossen; deren wichtigster Nebenfluss ist die Lutz. Die Lutz mit der Stammsilbe "lut/lud" ist namengebend für die Dörfer Ludesch, Bludesch und den Familiennamen Zerlauth (zurlutt/zerlut) sowie eine Vielzahl von lut-bezogenen Flurnamen im Walsertal. Die Flüsse Lutz und Jll haben in vielen Jahrtausenden dafür gesorgt, dass der Walgau über eine bis zu 180 m tiefe Stein- und Kiesschicht verfügt, die sich als großer Grundwasserspeicher für die Trinkwasserversorgung erweist. Diese Geschiebemengen haben allerdings auch die landwirtschaftlichen Nutzflächen häufig vermurt, so dass die Walgauer zwar als "steinreich aber humusarm" erscheinen. Heute noch zieren an den jeweiligen Grundgrenzen zusammengetragene "Lesesteine" die als "Hägi" teilweise geschützte Landschaft. 44,0 % der Gemeindefläche sind mit Au- und Hochwald bestockt, die landwirtschaftlichen Flächen sind mit rund 40 % ausgewiesen. Vor mehr als tausend Jahren und im Mittelalter betrug die Weinbaufläche in den Hang- und Tallagen etwa 10 % der vergleichbaren Gesamtfläche. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt mit 1400 mm im Mittelbereich.

Bild: „ Bludesch 2 “ von böhringer friedrich - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Bludesch aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren bei Bludesch

 

Urlaubsprospekte in der Region

Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Weitwandern-Portal
Rotalis Reisen
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Wandern im Gutachtal
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Stadt Weißenburg - Urlaubsmagazin 2018
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Ferien Südschwarzwald
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Schweiz - Newsletter
Zellertal macht glücklich
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Die Almen im Großarltal
Naturns in Südtirol - Magazin
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Imageprospekt Oberaudorf
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – THE BRITISH SHOP Frühjahr 2018
Schweden Newsletter
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Bayern Tourismus Newsletter
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Emsland Radkatalog
Die Nationalpark Wanderhotels
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Austria Radreisen
Velotours Touristik
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Bad Krozingen Katalog
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Hörnerdörfer im Allgäu
Viehhofen Reise - Katalog
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Die Magie des Gehens 2018
Flair Hotels
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018

Anfrage