Wandern Aktiv

Wandern in Imst

Imst liegt im Oberinntal und im Westen von Nordtirol. Imst ist auch die Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks und mit der umgebenden Bergwelt und seinen Bergbahnen im Sommer und Winter ein beliebtes Ziel von Touristen.
Der Ort Imst unterscheidet sich in die Oberstadt, das ist der ruhigere und weitläufiger angelegte Bereich um die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und in die engere Unterstadt als das eigentliche Stadtzentrum. Ortsteile von Imst sind Auf Arzill, Brennbichl, Gunglgrün, Am Grettert, Sonnberg, Weinberg, Hoch-Imst und Teilwiesen.

Sehenswürdigkeiten

  • Romanische Laurentiuskirche auf dem "Bergl", gilt als älteste bekannte Kirche Tirols.
  • Kapuzinerklosterkirche
  • Haus der Fasnacht (modern gestaltetes Museum zum Brauch des Schemenlaufens)
  • Rosengartenschlucht : Auf einer Länge von 1,5 km und ca. 200 m Höhenunterschied hat sich der Schinderbach von der "Blauen Grotte" aus durch den Felsrücken der Imster Mittelgebirgsterrassen bis zur Johanneskirche tief eingegraben, die Schlucht zählt zu den wertvollsten Biotopen Tirols.
  • Brunnen : Imst nennt sich auch Brunnenstadt wegen seiner insgesamt 41 Brunnen, darunter 18 renovierte historische und mehrere von Künstlern modern gestaltete Anlagen.

Aktivitäten

  • Imster Bergbahnen, Hoch-Imst 19, 6460 Imst, Tel.: +43 (0)5412 / 66 3 22
    • Im Sommer: familienfreundliches Wandergebiet mit 2 Doppelsesselbahnen und Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderwege;
    • Alpine Coaster: längste Alpen-Achterbahn der Welt mit 3,5 km Bahn durch die Almen und den Wald;
    • Im Winter: kleines Skigebiet mit 2 Sesselbahnen (1.000 - 2.100 m), ein Schlepplift und ein Übungslift mit insgesamt 9 km Abfahrten; Beschneiungsanlage; 2 Naturrodelbahnen;
  • Kletterzentrum Imst
  • Skiverleih Hoch-Imst.
  • Imster Klettersteig führt mit 800 m Länge und 400 mH mit rund 2,5 Stunden Gehzeit auf den Maldonkopf (2.632 m): er gilt als schwierig bis sehr schwierig und ist nichts für Anfänger:
  • Skischule Imst

Bild: „ Imst from Platteinspitze “ von Wualex - Eigenes Werk . Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Imst aus der Enzyklopädie wikivoyage / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 90)

Wandertouren bei Imst

 

.

Anfrage