Wandern Aktiv

Wandern im Katschtal / St. Peter - Schöder

Steirischer Wandergenuss, Perfekt für einen Wanderurlaub

Unberührte Natur, bizarre Felsformen, weiche Almböden, glasklare Bergseen, friedliche Tierwelt gekrönt mit einer wunderbaren Fernsicht… Die Natur erwandern, erleben und dabei Ruhe genießen und Kraft tanken.

So nah und doch so fern - die Region rund um Sölkpass & Greim reizt mit steirischen Wandererlebnissen.











Tolle Wanderstrecken, von gemütlich sanft bis ambitioniert anspruchsvoll, laden Sie ein, die Region von ihrer harmonischen Seite kennenzulernen. Starten Sie Ihre Wanderung früh morgens, gestärkt nach einem herzhaften Frühstück, gepackt mit allen wichtigen Utensilien, um sich auf den Weg in die Gebirgswelt zu machen und dabei in die Bergwelt der Niederen Tauern einzutauchen. Die Gipfelwelt in 1.500 bis 2.700 Höhenmetern verspricht herrliche Wanderungen und persönliche Gipfelerfolge!

Auf dem Weg zu einem der schönsten Aussichtsberge, dem Hausberg Greim, wird Ihnen ein Weitblick bis auf den Großglockner oder den Dachstein geboten.
Aber nicht nur in hohen Lagen können Sie die Wanderlust genießen. Auch im Tal gibt es viele Möglichkeiten dem Vergnügen nachzukommen. Durch unsere Region führen über 50 beschilderte Wanderwege vorbei an kleinen Wasserfällen, Bründl oder entlang von stillen und fließenden Gewässern wie zum Beispiel die Wanderung Sonnenseite-Runde, die Dörfer-Aussichtsrunde oder die Talrunde.

Wandern mal anders? Der Geopfad – ein Pfad an dem Sie geologische und landschaftsgestaltende Prozesse bis zum Sölkpass, dem höchsten Passübergang der Steiermark, beobachten und erklärt bekommen. Aber auch für kleine Gäste gibt es Wandermöglichkeiten wie z. B. den Erlebniswanderweg Tierisch Wild. Lebensgroße heimische Tiere werden gezeigt und beschrieben. Und als Highlight der Günstner Wasserfall – den höchsten Wasserfall der Steiermark. 250 – 300 Liter Wasser stürzen pro Sekunde atemberaubend und imposant in die Tiefe. Am Fuße des Wasserfalls wartet ein Streichelzoo, an dem verschiedene Tiere wie Ziegen, Hasen, Katzen und Enten aber auch Fasane und Pfaue bestaunt werden können.


Nach einer ausgiebigen Tour belohnt man Leib und Seele mit einer bodenständigen Jause. Duftender Schweinsbraten, steirischer Speck und traditioneller Steirerkäse dazu frisch gebackenes Bauernbrot laden bei einer gemütlichen Einkehr ein, die steirischen Produkte zu genießen. Da darf ein frisch gezapftes Bier aus der Region, dem Murauer Bier, nicht fehlen. Süßer krönender Abschluss ist und bleibt der köstliche Kaiserschmarrn!

Unser Tipp: Kombinieren Sie unser Sagenbüchlein mit Ihren Wanderungen! So erhalten Sie auch Hintergrundgeschichten.



Extra Tipp: Wanderungen im Frühling zur Almrauschblüte – eine Besonderheit in der Region!

Wandertouren im Katschtal / St. Peter - Schöder

 

Weitere Informationen

St. Peter – Schöder

Kontakt:

Tourismusbüro St. Peter – Schöder
A-8843 St. Peter am Kammersberg 82 / Steiermark

Tel.: +43 03536/761120
Fax: +43 03536/76116
office@greim.at
www.greim.at

.

Anfrage