Wandern Aktiv

Österreichs Wanderdörfer

Elementare Naturerlebnisse in Österreichs Wanderdörfern

Wenn über 40 Wanderregionen mit unterschiedlicher Höhenlage, Landschaft und Vegetation Einblicke in ihre schönsten Naturschauspiele ermöglichen, sind unvergessliche Abenteuer garantiert. Österreichs Wanderdörfer präsentieren jährlich ihre schönsten elementaren Naturerlebnisse. Dank der Vielfalt fällt es schwer, einen persönlichen Favoriten zu finden. Ist es das neue, vegetarische Frühstück auf der Alm in der Tiroler Wildschönau, wo Kulinarik und Naturgenuss zu einem einzigartigen Erlebnis verschmelzen? Oder sind es Einblicke zum Thema Natur lesen lernen auf der Via Natura im Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen. Eine Tour zum „Reich des Feuersteins der Liebe“ in Millstatt, unterwegs auf den alten Säumerwegen in Osttirol, seltene Bartgeier im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten beobachten oder abenteuerliches „Wild Wandern“ entlang des Feistritzbaches in Soboth - all diese Wandertipps, verbunden mit buchbaren Angeboten, stehen für das, was Österreichs Wanderdörfer ihren Besuchern näher bringen wollen - sich von der  „Die Magie des Gehens“ verzaubern zu lassen.


Weitwandern, Genusstouren oder Themenwege

Einen besonderen Schwerpunkt haben Österreichs Wanderdörfer auf das Thema Weitwandern gelegt. Höhenprofile mit Erlebnispunkten, Nächtigungsmöglichkeiten oder Infos zum Gepäcktransport entlang prominenter Trails wie dem neuen KAT-Walk, dem Lechweg, dem Alpe-Adria-Trail, der Kaiserkrone oder dem Panoramaweg Südalpen ermöglichen einen guten Überblick über die Weitwandermöglichkeiten Österreichs.
Wer sich mit kürzeren Strecken zufrieden gibt, findet über 3.500 spannende Tourentipps wie eine Gletscherwanderung auf der Pasterze, den Klassiker Klafferkessel, den kulinarisch einzigartigen Mohnstrudelweg oder die spektakuläre Schluchtenwanderung in der Liechtensteinklamm auf dem Tourenportal www.wanderdoerfer.at/wanderwege . Die verschiedensten Längen- und Schwierigkeitsgrade der Tourenvorschläge sorgen dafür, dass Familienwanderer ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Gipfelstürmer oder Genusswanderer.


Hüttenzauber als magische Draufgabe

Ob nach dem Gipfelsieg oder beim entspannten Almwandern – die Einkehr in einer urigen Hütte und das herzliche aufgenommen Sein gehören zur „Magie des Gehens“ einfach dazu. Weil in unseren Breiten eine Hütte einladender und gastlicher als die andere ist, bieten Österreichs Wanderdörfer eine umfassende Übersicht über das Gesamtangebot in den Mitgliedsregionen. Über 560 Hütten zum Mieten, Einkehren oder Nächtigen im Rahmen einer längeren Tour, werden auf dem Hüttenportal der Wanderdörfer www.huetten.wanderdoerfer.at ausführlich vorgestellt. Mit dabei, ist natürlich jegliche Art des Komforts – rustikal- ursprünglich ohne Strom aber dafür mit Plumpsklo bis hin zu komfortablen Luxus-Chalets mit eigenem Wellnessbereich.

Wandertouren in Österreichs Wanderdörfer

 

Besuchen Sie Österreichs Wanderdörfer - aktuellen Katalog bestellen!

Newsletter Österreichs Wanderdörfer

Weitere Informationen zu Österreichs Wanderdörfer

Die schönsten Wanderdörfer Österreichs

Österreichs Wanderdörfer

Kontakt
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Unterwollanigerstr. 53
9500 Villach

Tel.: +43/4242/257531
www.wanderdoerfer.at
office@wanderdoerfer.at

Jetzt den Newsletter anfordern!

Aktuellen Katalog anfordern!

Anfrage