Wandern Aktiv

Wandern im Böhmerwald

Grosser-Arber-002.jpg

Der Böhmerwald , ist eine etwa 120 km lange Bergkette, die sich auf beiden Seiten entlang der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze erstreckt. Sie ist das höchste Rumpfgebirge der Böhmischen Masse und zusammen mit dem Bayerwald bis zu 50 km breit. Der höchste Berg des Böhmerwaldes ist mit 1456 Metern der Große Arber.

Geografie

Der Böhmerwald erstreckt sich von der Cham-Further Senke, Neumarker Senke, Neumarker Pass und Neugedeiner Furche, die ihn vom nordwestlich anschließenden Böhmischen oder Oberpfälzer Wald trennen, von Nordwesten nach Südosten bis zum Kerschbaumer Sattel. Er bildet die Wasserscheide des Donau- und Moldaugebietes. Obwohl es sich beim Böhmerwald geologisch gesehen um ein einziges Gebirge handelt, wird er seit Beginn des 20. Jahrhunderts nach den politischen Grenzen unterteilt: Je nach regionaler Lage oder Kontext werden mit dem Ausdruck „Böhmerwald“ das ganze Gebirge oder nur Teile davon bezeichnet. Böhmerwald  auf tschechischer Seite Bayerischer Wald im östlichen Bayern Böhmerwald im nordwestlichen Mühlviertel Oberösterreichs. Ursprünglich wurde auch der Oberpfälzer Wald/Böhmische Wald in Bayern und Tschechien noch zum Böhmerwald gezählt. Die Bezeichnungen Bayerischer Wald und Böhmerwald sind also im Fluss und jahrhundertelangen Veränderungen unterworfen, wie besonders im erstgenannten Artikel dargestellt ist. Oft spricht man auch vom vorderen bzw. hinteren Bayerischen Wald und meint kurioserweise mit der Gesamtheit den gar nicht rein bayerischen Böhmerwald. Die Hauptkette der Region nennt man hoher Böhmerwald. Der Große Arber auf bayerischer Seite ist mit seinen 1.456 Metern der höchste Punkt dieses Mittelgebirges. In Tschechien und Österreich ist der auf der Grenze liegende Plöckenstein/Plechý mit 1.378 m der höchste Berg.

Aktivitäten

Es ist eine klassische Region, zum Wandern im Sommer, und Langlaufen im Winter, abseits des urbanen Rummels.
Beim Wandern, im Sommer oder im Winter in den verschneiten Wäldern, hört man kaum etwas anderes als das Rauschen der Bäche und des Windes. Eine gute Gegend für Ruhesuchende, Natur- und Waldliebhaber. Von Einödhof zu Einödhof, von Dorf zu Dorf, ziehen so wie Natur und Ausblicke von den vielen Gupfen im Böhmerwald genießen.
im Winter
Im Gebiet des Böhmerwaldes gibt es viele Wanderrouten, Loipen, die sich durch die Wälder und Hochmoore ziehen, und auch mehrere Skilauf Areale.

 
Bild: „ Grosser-Arber-002 “ von Original uploader was Deconstruct at de.wikipedia . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons
Dieser
Text basiert auf dem Artikel  " Böhmerwald " aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons. (bearbeitet durch: mc/cp 80) 

Wandertouren im Böhmerwald

 

.

Anfrage