Wandern Aktiv

Wandern in der Bad Schallerbach

Kirche Schönau.jpg Bad Schallerbach ist eine Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Grieskirchen im Hausruckviertel mit 3716 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Grieskirchen. Bad Schallerbach liegt auf 308 m Höhe an der Trattnach im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 3,8 km, von West nach Ost 3,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 8,4 km². 14,3 % der Fläche sind bewaldet, 66,7 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt. Landschaftlich gehört die Gegend zur Raumeinheit Inn- und Hausruckviertler Hügelland.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Magdalenabergkirche: Der Bau der Kirche erfolgte zwischen 1398 und 1423 in gotischem Baustil.
  • Kirche Schönau: Die Kirche diente bis 1950 als Pfarrkirche. In den Jahren 1965/66 erfolgte die Umgestaltung des Innenraumes. Das Mosaik-Altarbild mit Szenen aus dem Leben des Hl. Petrus und andere Kunstwerke stammen vom Tiroler Sakralkünstler Max Spielmann (1906 - 1984).
  • Neue Pfarrkirche: 1956 Grundsteinlegung, 1958 Einweihung der neuen Pfarrkirche, erbaut nach den Plänen des Architekten Hans Feichtinger (aus Bad Schallerbach); künstlerische Ausgestaltung durch den Innsbrucker Maler Max Spielmann (1906-1984).

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Internationaler Musiksommer: seit 1996 unter der Leitung von Intendant Peter Gillmayr jährlich in Bad Schallerbach; Mit etwa 90 Konzerten pro Jahr zählt diese Veranstaltungsreihe zu den größten und renommiertesten im Land.
  • Schwerpunkte und Reihen: Kurorchester/ Tage der evangelischen Kirchenmusik Wallern/ String Passion/ musica sacra/ Musiksommer Virtuos/ Schallerbach Vokal/ Bad Schallerbacher Herbstlese- wort & ton/ Advent/ Silvestergala. Das Kurorchester wurde bereits 1926 gegründet, feierte 2006 sein 80-jähriges Bestehen und spielt vom Muttertag bis Ende September immer an den Samstag- und Sonntagnachmittagen.
  • Konzerte und Vorträge: mehrmals pro Woche finden diverse Konzerte und Vorträge im Tagungszentrum Atrium (vormals Gästezentrum) statt.

 

Bild: „ Kirche Schönau “ von Gerhard Anzinger, Wels - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel  " Bad Schallerbach " aus der Enzyklopädie wikipedia / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons. (bearbeitet durch: mc/cp 100) 

Wandertouren bei Bad Schallerbach

 

.

Anfrage