Wandern Aktiv

Wandern im Mölltaler Gletscher - Flattach

Wanderurlaub in Flattach – am Fuße des Mölltaler Gletschers

Wu(a)nderbar vielseitig und abenteuerlich – diese Kurzbeschreibung trifft es auf den Punkt, wenn Sie Ihre Ferien in Flattach verbringen möchten. Die außergewöhnliche Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern zeigt alle Facetten einer Traumkulisse: von saftig grünen Almen, kristallklaren Bergseen, felsigem Gelände bis zum ewigen Eis des Mölltaler Gletschers. Die wunderbare Bergwelt des Großfragant und Kleinfragant ist perfekt für gemütliche aber auch herausfordernde Wandertouren, bei denen Wanderbegeisterte Natur pur erleben können. Aktivurlauber können hier aus dem Vollem schöpfen und neben dem Wandern auch an einer Rafting- oder Canyoning-Tour teilnehmen, einen Hochseilgarten besuchen, selbst im Sommer Ski fahren, Rad fahren, reiten, fischen ....

Das Wanderparadies im Mölltal ist bei Familien sehr beliebt, zieht aber auch konditionsstarke Bergwanderer und Alpinisten an. Mit der Standseilbahn Gletscher Express erreichen Naturliebhaber in nur wenigen Minuten 2.200 m Höhe. Eine 6er-Gondelbahn bringt die Wandergäste dann zur Bergstationen auf 2.800 m Seehöhe. Von hier aus stehen den Wanderern unzählige Möglichkeiten offen, in die interessante Gletscherwelt einzutauchen und 8 große und viele kleine Seen zu entdecken. Mit etwas Glück können Sie ein traumhaftes Spiegelbild der Alpen in den Bergseen bestaunen.

Gletscherglück mit Gipfelerlebnis

Eine äußerst beliebte Wanderroute ist der Gletscherwanderweg auf den Gipfel des Scharecks (3.122 m). Beeindruckend ist der Weitblick auf den Großglockner und 28 Bergriesen aus Kärnten, Salzburg, Osttirol, Südtirol, Italien und Slowenien. Für diese bildermuchmäßige Gratwanderung ist alpine Erfahrung erforderlich.

Die wildromantische Raggaschlucht

ist ein Naturwunder und zählt zu den schönsten Naturschluchten der Alpen. Seit Jahrtausenden sucht der mächtige Raggabach mit lautem Getöse seinen Weg durch senkrechte Felswände und ein enges Tal. Auf kunstvoll angelegten Stegen führt ein geologischer Lehrpfad durch die Raggaschlucht und informiert über Besonderheiten der Schlucht.

Leichte Rundwanderungen für die ganze Familie

Landschaftlich reizvollen Wegen folgen kann man auch ganz gemütlich mit Kind und Kegel. Etwas Ausdauer macht eine Wanderung auf das Lonzaköpfl (2.317 m) oder das Ebeneck (2.122 m) zum lohnenden Wanderziel. Eine kurze, attraktive Tagestour von nur 3 Stunden ist der Aufstieg zur Ochsnerhütte (2.190m).

Bei der Planung weiterer Wandertouren unterstützt Sie unsere aktive Wanderkarte mit GPS-Daten zum Downloaden.

 

Unser Tipp: Wildwasser-Vergnügen hautnah!

Die Möll ist der perfekte Fluss für Rafting-Einsteiger. Mit einem geschulten Führer wird eine Raftingtour auf der Möll zum unvergesslichen und sicheren Abenteuer für die gesamte Familie.

Bild: „ Heiligenblut kirche2 “ von Angie ( talk ) - selbst aufgenommen. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons . Text: (OF/MC)

Wandertouren im Mölltauer Gletscher – Flattach

 

.

Anfrage