Wandern Aktiv

Wandern in Stegersbach

Alte kath pfarrkirche stegersbach.JPG Stegersbach ist eine Marktgemeinde im Bezirk Güssing im Burgenland in Österreich. Der ungarische Ortsname der Gemeinde ist Szentelek, der kroatische Santalek, der Romani-Ortsname Schtega.Die Gemeinde liegt im Südburgenland im Stremtal. Stegersbach ist der einzige Ort in der Gemeinde.

Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Szentelek verwendet werden. Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland . Marktgemeinde ist Stegersbach seit 1583 (durch Rudolf II. 1391, 1583 erneut verliehen). Wie in vielen anderen Orten des Burgenlandes wurden auch in Stegersbach im 16. Jahrhundert kroatische Kolonisten angesiedelt (Kroatisch-Stegersbach), wobei sich die Anteile der Deutschen und der Kroaten – ähnlich wie in den Orten Antau, Kittsee und Sigleß – in der Vergangenheit stets in der Waage hielten. Seit Ende des 19. Jahrhunderts nimmt der Anteil der Kroaten allerdings stetig ab, sodass heute nur mehr – wenn überhaupt – ganz wenige Einwohner zur Volksgruppe der Burgenlandkroaten gezählt werden können. Stegersbach hatte bis zu den Deportationen im Zweiten Weltkrieg auch einen Roma-Bevölkerungsanteil von rund 15 %.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Spiralkirche Stegersbach: der treppenförmige Bau wurde in den frühen 1970er Jahren erbaut
  • Kastell Stegersbach: erbaut von den Grafen Batthyany im Jahr 1636 im Stil der Renaissance 

Sport und Freizeit

  • Sportstadion: erbaut 2006, Heimatstadion des Fußballvereins SV Stegersbach und des Inlineskater-Hockeyvereins "Tigers" Stegersbach
  • Therme Stegersbach: 1998 gestaltet von Gottfried Kumpf (Kumpftherme), 2004 umgebaut, 2008 an den Tiroler Hotelier Karl Reiter verkauft, neuer Name "Reiters Familientherme"
  • Golfschaukel Stegersbach: mit 45 Loch Österreichs größte Golfanlage
  • Während der Fußball-Europameisterschaft 2008 war in Stegersbach die Nationalmannschaft von Österreich untergebracht.
  • Austragungsort der Inlineskater-Hockey-Europameisterschaft im Oktober 2008 und im September 2011.

Bild: " Alte kath pfarrkirche stegersbach " von Ueb-at - Own work . Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel " Stegersbach "
aus der Enzyklopädie wikipedia /   Liste der Autoren und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: mc/cp 100)

Wandertouren bei Stegersbach

 

.

Anfrage