Wandern Aktiv

Wandern im Wendland

Das Biosphärenreservat Elbtalaue-Wendland mit seinen typischen Rundlingsdörfern

Hitzacker 3982

Das Wendland ist eine Region, die östlich der bekannten Lüneburger Heide in Niedersachsen zu finden ist. Charakteristisch für die Region sind die Rundlingsdörfer, bei denen die Gehöfte strahlenförmig um einen runden Dorfplatz liegen.

Ende des 20. Jahrhunderts war das Wendland aufgrund der Atommülltransporte in den Schlagzeilen. Man findet hier aber auch viel Ruhe abseits des Massentourismus. Besonders zum Radwandern , aber auch zum Wandern gibt es in der hügeligen, waldreichen Landschaft schöne Tourenmöglichkeiten.

 

Hintergrund

Wendland, auch Hannoversches Wendland genannt, wird heute gleichbedeutend mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg verstanden, wobei weite Teile des Landkreises sich früher nicht dem Wendland zugehörig fühlten und das heute noch manchmal betonen. Die Sackgassenlage während der deutschen Teilung beförderte die Gleichsetzung des Landkreises mit dem Begriff Wendland. Das ursprünglische Wendland waren die Dörfer westlich von Lüchow bis zu dem Höhenzug Drawehn sowie nördlich von Clenze. Durch den Protest gegen die Atomanlagen in Gorleben, in derem Zuge die Republik Freies Wendland sich gründete, wurde der Begriff Wendland wieder populär, nachdem er lange Zeit kaum noch genutzt wurde.

 

Sehenswürdigkeiten

  • Rundlingsdorf Satemin - bekanntestes Rundlingsdorf des Wendlandes, das etwa 4 km westlich von Lüchow (Wendland) liegt (Info).
  • Rundlingsdorf Schreyahn - Das Dorf hat mehrfach den Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ in Niedersachsen gewonnen (Infos siehe auch Wikipediaartikel).
  • Fachwerkaltstädte Dannenberg, Hitzacker und Lüchow.
  • Findlingspark Clenzer Schweiz - Auf einem 450 m langen, mit Findlingen gesäumten Spiralweg kann man hier auf eine Reise in die Erdgeschichte gehen. Der frei zugängliche Park liegt mitten im Wald etwa 4 km nordwestlich von Clenze. Zu finden ist er an der Straße nach Reddereitz bei 52° 57' 30" N 10° 54' 47" O.
  • Serpentinenstraße in der Clenzer Schweiz - Etwa 3 km westlich von Clenze gibt es eine der wenigen Serpentinenstraßen in Norddeutschland. Zu finden ist diese auf der Landstraße von der B71 (kommt aus Uelzen) nach Clenze. Richtige Haarnadelkurven, wie man sie von Gebirgsstraßen her kennt, besitzt die Straße nicht. Dafür aber mehrere enge "Bogenkurven", die man sogar noch besser auf dem Zweirad durchfahren kann. Der Höhenunterschied im Kurvenbereich beträgt etwa 40 - 50 Höhenmeter. Lage der Bogenkurven mit Gefälle Richtung Clenze: 52° 55' 48" N 10° 54' 49" O
  • Feldlilienpfad Govelin im Hohen Drawehn. Auf dem 4,4 km langen Weg stehen 12 Infostafeln, die über die Kulturlandschaft des Drawehn im Wandel der Zeit berichten.

 

Nemitzer Heide

Die Nemitzer Heide ist bei Trebel südlich Lüchow (Wendland) und Gartow zu finden. Diese Heidelandschaft ist noch sehr jung. Sie entstand erst 1975 nach einem großem Waldbrand, der insgesamt 20 Quadratkilometer Wald vernichtete. An der 400 Hektar großen Heide gibt es ein Informationszentrum mit Ausstellung zur Entstehungsgeschichte der Nemitzer Heide. Drei Rundwanderwege erschließen das Heidegebiet. Das Infozentrum mit Café im Heidehaus Nemitz brannte im November 2009 nieder und wurde zur Saison 2011 als kompletter Neubau wiedereröffnet. Lage des Wanderparkplatzes am Infozentrum: 52° 59' 22" N 11° 19' 58" O. 2003 wurde die Heide östlich der bestehenden Gebiets sogar noch um 160 Hektar Fläche erweitert. Auf den Flächen der ehemaligen Kiefern-Monokultur siedelt sich langsam die Heide an.

Wanderwege

Der Europäische Fernwanderweg E6 verläuft einmal von Nord nach Süd durch das Wendland.

 

By Torsten Bätge [ GFDL or CC-BY-SA-3.0 ], via Wikimedia Commons
Dieser Text basiert auf dem Artikel Wendland aus der Enzyklopädie wikivoyage / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: ir/cp 98)

Wandertouren im Wendland


Urlaubsprospekte in der Region

Schweiz - Newsletter
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Wandererlebnis Brixental
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Velotours Touristik
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2014/2015
LOCABOAT holidays 2017 - Hausbootferien ohne Führerschein
Ferien Südschwarzwald
Urlaubsmagazin Otterndorf & Wingst
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Hörnerdörfer im Allgäu
Pauschalangebote Stadt Weißenburg 2016
Urlaubsmagazin Wasserburg am Bodensee
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Zellertal macht glücklich
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2017
Wandern im Gutachtal
Bayern Tourismus Newsletter
Die Magie des Gehens 2017
Viehhofen Reise - Katalog
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Moorwelt - Der Naturerlebnispfad in der Gemeinde Kirchberg i. Wald
Weitwandern-Portal
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
„Meine Zeit“ - Ferienkatalog Haßberge 2017
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Die Almen im Großarltal
Ihre Tagesausflüge
Bad Krozingen Katalog
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Austria Radreisen
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Unterkunftsverzeichnis 2016/2017 - Brixental
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Flair Hotels
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Schweden Newsletter
THE BRITISH SHOP - Die Feine Englische Art – Ausgabe Herbst/Winter 2017
Imageprospekt Oberaudorf
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Burgen & Schlösser - Qualitätswanderweg und Erlebnistouren in den Haßbergen
Rotalis Reisen
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Die Nationalpark Wanderhotels

Anfrage