Wandern Aktiv

Wandern in Nordrhein-Westfalen

Saalhauser Berge

Bild: Saalhauser Berge By J. Braukmann Milseburg , via Wikimedia Common

Erholung beim Wandern in Nordrhein-Westfalen

Wandertouren in Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen gehört zu den bestbesiedelten Bundesländern Deutschlands.Dennoch bietet der Westen Deutschlands eine große Vielzahl unterschiedlichster Regionen für einzigartige Trekkingrouten.

In 14 Nationalparks und bei mehr als 200 Seen findet jeder Wanderer und Aktivurlauber die beste Region für seine Ansprüche. Klettersteige in der Eifel oder Fernwanderwege im Münsterland gehören natürlich zu den absoluten Attraktionen dieser Landschaft. Die Wanderwege führen vorbei an Seen, Wäldern und Wiesen und sorgen schon ab dem ersten Schritt für Erholung.(OF)

Wanderrouten in NRW

 

Top Regionen in Nordrhein-Westfalen

Urlaub im Münsterland

Kontakt
Münsterland e.V.
Hüttruper Heide 71-81
48268 Greven

Tel.: +49/2571/949392
www.muensterland.com
touristik@muensterland.com

Prospekt anfordern

Gemeinde Kranenburg

Kontakt
Tourist Info Center Alter Bahnhof-Gemeinde Kranenburg
Bahnhofstrße 15
47559 Kranenburg

Tel.: +49/2826/7959
www.kranenburg.de
touristik@kranenburg.de

Preußisch Oldendorf

Kontakt
Stadt Preußisch Oldendorf - Touristik
Hudenbeck 2
32361 Preußisch Oldendorf

Tel.: +49/5742/703795
www.preussischoldendorf.de
touristik@preussischoldendorf.de

Hönnetal im Sauerland

Kontakt
Hönnetal/Sauerlandtouristik e.V.
Widukindplatz 1
58802 Balve

Tel.: +49/2375/926-0
www.hoennetal.de
touristik@balve.de

Winterberg in NRW

Kontakt
Ferienland Winterberg
Im Kurpark
59955 Winterberg

Tel.: +49/2981/92500
www.winterberg.de
info@winterberg.de

Lindlar im Bergischen

Kontakt
LindlarTouristik
Am Marktplatz 1
51789 Lindlar

Tel.: +49/2266/96407
www.lindlar.de
lindlartouristik@lindlar.de

Hilchenbach

Kontakt
Stadt Hilchenbach
Markt 13
57271 Hilchenbach

Tel.: +49/2733/288 133
www.hilchenbach.de
touristinfo@hilchenbach.de

Schmallenberger Sauerland


Kontakt
Gästeinformation
Schmallenberger Sauerland
Poststr. 7
57392 Schmallenberg

Tel.: +49/2972/97400
www.schmallenberger-sauerland.de
info@schmallenberger-sauerland.de

Rhede

Kontakt
Stadt Rhede
Rathausplatz 1
46414 Rhede

Tel.: +49/2872/930100
www.rhede.de
tourist@rhede.de

Wandertouren in Nordrhein-Westfalen

Wandern im Münsterland

Über 2.300 km Trekkingrouten stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie im Münsterland wandern. Vorbei an den in Wäldern versteckten Wasserschlössern verlaufen die Wanderwege durch meist ebene Landstriche. Nur wenige Hügel oder Baumberge säumen Ihren Weg. Dennoch ist das Münsterland für Wanderer nicht langweilig. Wiesen-und Waldflächen, Heidefelder, Hecken und Alleen werden Sie von der Schönheit des Münsterlandes überzeugen. Die natürlichen Moore und Wasserläufe sorgen bei müden Wanderern für Erholung. Ruhe und frische Luft tragen ebenso dazu bei. Viele Wanderungen lassen sich mit anderen Aktivitäten kombinieren. Wenn Sie eine Pause für Ihre Füße brauchen, können Sie z. B. mit einem Kanu flussabwärts paddeln und die Landschaft aus einer anderen spannenden Perspektive erleben.

 

Trekkingtour durch den Teutoburger Wald

Gleich zwei Nationalparks sind im Teutoburger Wald zu finden: der TERRA. vita und Teutoburger Wald/Eggegebirge. Entlang der Wanderrouten liegen viele Sehenswürdigkeiten: Burgen, Klöster, keine Städte und schöne Gärten. Die Pfade sind abwechslungsreich und werden den Wanderer immer Neues entdecken lassen. Entlang Ihrer Wanderstrecke werden Sie an gemütlichen Gaststätten, urigen Bauernhofcafés und Restaurants vorbeikommen. Genießen Sie die Gastfreundschaft und erholen Sie sich bei einem Vesper oder anderen Köstlichkeiten der regionalen Küche von der bisherigen Wandertour. Für besondere aktive Urlauber gibt es unterschiedliche Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Planen Sie doch Ihre Wanderrouten mit Hilfe der interaktiven Karte schon im Vorfeld. Besonders zu erwähnen sind die Kamm-Wanderwege Eggerweg und Hermannsweg. Die zusammen 220 km Wanderweg verlaufen durch den Teutoburger Wald als Rund- oder Etappenwege.

 

Wandern in zwei Bundesländern

Die Eifel hoch im Norden von Nordrhein-Westfalen bietet Wanderern den besonderen Luxus in zwei Bundesländer gleichzeitig zu Wandern. Das ehemalige Militärgelände Vogelsang, das in den letzten Jahren unberührt blieb, gilt als absolute Sehenswürdigkeit und sollte unbedingt zu Fuß erkundet werden. Dabei sollten Sie Ihr Fernglas nicht vergessen: Viele der vom Aussterben bedrohten Tierarten, z. B. Wildkatzen und Schwarzstörche, haben hier ein neues Zuhause gefunden, sind aber scheu und lassen sich nicht so einfach aufspüren. Viele der Wanderwege führen entlang eines romantischen Bachlaufs und durch faszinierende Buchenwälder. Blumenwiesen, soweit das Auge reicht, werden den Wanderer auf seiner Tour bestimmt in ihren Bann ziehen. Auch vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten haben sich an den Bauchläufen oder in den Blumenwiesen wieder angesiedelt und tragen ihren Teil zum Charme der unvergleichlichen Region bei.

 

Nationalpark-Tipp

Der Nationalpark Eifel mit einer Gesamtfläche von 110 Quadratkilometern ist ein besonderes Naturerlebnis. Unter dem Motto „Natur Natur sein lassen“ ist der Park seinem eigenen Kreislauf überlassen und somit ein wahrer Schatz an Sehenswürdigkeiten, Abenteuern und Erholung. Für Familien ist der Nationalpark genauso geeignet wie für Wandergruppen oder einzelne Aktivurlauber.(OF)

 

 

 

 

 

Und gleich noch das passende Wanderbuch oder eine Wanderkarte zum Gebiet bestellen!

 

Anfrage