Wandern Aktiv

Wandern auf der Zugspitze

Zugspitze Westansicht.JPG
Die Zugspitze ist mit 2962 m über Normalhöhennull der höchste Berggipfel Deutschlands und des Wettersteingebirges in den Ostalpen. Das Zugspitzmassiv liegt südwestlich von Garmisch-Partenkirchen in Bayern und im Norden Tirols. Über seinem Westgipfel verläuft die Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Südlich des Berges schließt sich das Zugspitzplatt an, eine Karst-Hochfläche mit zahlreichen Höhlen. An den Flanken der Zugspitze befinden sich drei Gletscher, darunter die beiden größten Deutschlands: der Nördliche Schneeferner mit 30,7 ha und der Höllentalferner mit 24,7 ha; außerdem der Südliche Schneeferner mit 8,4 ha.
Erstmals bestiegen wurde die Zugspitze am 27. August 1820 von Josef Naus, seinem Messgehilfen Maier und dem Bergführer Johann Georg Tauschl. Heute gibt es drei Normalwege auf den Gipfel: Von Nordosten aus dem Höllental, von Südosten aus dem Reintal und von Westen über das Österreichische Schneekar. Mit dem Jubiläumsgrat, der Zugspitze, Hochblassen und Alpspitze verbindet, führt eine der bekanntesten Gratrouten der Ostalpen auf die Zugspitze. Für Bergsteiger gibt es in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Unterkünfte. Direkt an der Zugspitze befinden sich das Münchner Haus auf dem Westgipfel und die Wiener-Neustädter-Hütte in der Westflanke.
Auf den Zugspitzgipfel führen drei Seilbahnen. Die erste, die Tiroler Zugspitzbahn, wurde 1926 gebaut und endete auf einem Grat unterhalb des Gipfels, bevor die Endstation 1991 auf den Gipfel verlegt wurde. Eine Zahnradbahn, die Bayerische Zugspitzbahn, führt durch das Innere der Nordflanke und endet auf dem Zugspitzplatt, von wo eine weitere Seilbahn zum Gipfel hinauf führt. Mit der Bayerischen Zugspitzbahn und der Eibseeseilbahn, der dritten Luftseilbahn, gelangen jährlich durchschnittlich 500.000 Menschen auf den Gipfel. Im Winter bedienen neun Skilifte ein Skigebiet auf dem Zugspitzplatt. In der 1900 eingeweihten meteorologischen Station und der Forschungsstation Schneefernerhaus werden hauptsächlich Klimaforschungen betrieben.

 

 

Bild: „ Zugspitze Westansicht “ von Kauk0r - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Zugspitze aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren im Gebiet der Zugspitze

 

Urlaubsprospekte in der Region

Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Austria Radreisen
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Hörnerdörfer im Allgäu
Flair Hotels
Rotalis Reisen
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Die Magie des Gehens 2018
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Schweden Newsletter
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Bad Krozingen Katalog
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art - Herbst 2018
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Viehhofen Reise - Katalog
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Emsland Radkatalog
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Ferien Südschwarzwald
Die Nationalpark Wanderhotels
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Schweiz - Newsletter
Weitwandern-Portal
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Die Almen im Großarltal
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Velotours Touristik
Naturns in Südtirol - Magazin
Imageprospekt Oberaudorf
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Zellertal macht glücklich
Bayern Tourismus Newsletter
.

Anfrage