Wandern Aktiv

Wandern in Wallgau

Wallgau vom Krepelschrofen 2011.jpg Wallgau im oberen Isartal

Wallgau liegt im Oberen Isartal etwa 14 Kilometer östlich von Garmisch-Partenkirchen und gehört zum Werdenfelser Land in der Region Oberland. Neben Mittenwald und Krün ist Wallgau die nördlichste der drei Gemeinden im Oberen Isartal, die sich zur Alpenwelt Karwendel touristisch zusammengeschlossen haben. Gemeinsam mit Krün befindet sich die Gemeinde an der Grenze der Gebirgsgruppen Bayerische Voralpen im Norden und Karwendel im Süden. Den Ort überragt im Südosten die Schöttelkarspitze mit 2.050 Meter ü. NN. der zu Mittenwald gehörenden Soierngruppe, während im Nordwesten das durchschnittlich etwa 2.000 Meter ü. NN. hohe Estergebirge mit dem Schafkopf (1.310 Meter ü. NN.) und dem Hausberg Krepelschrofen (1.160 Meter ü. NN., zuweilen auch Krepelschroffen genannt) als Ausläufer direkt oberhalb des Ortes verläuft. In südwestlicher Richtung dominiert optisch das Wettersteingebirge, dessen Kamm zusammen mit dem Karwendel die Grenze zu Österreich bildet. Zu Wallgau gehört der westliche Teil des Ortes Obernach mit den beiden Gehöften Öttl und Wolf. Sie liegen südlich von Einsiedl am Walchensee unmittelbar an der ostwärtigen Grenze des Landkreises; postalisch gehören sie – wie auch der östliche Teil – zum Ort Walchensee. Politisch gehört der östliche Teil von Obernach zur Gemeinde Jachenau.

 

Bild: „ Wallgau vom Krepelschrofen 2011 “ von GraceKelly - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Wallgau aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren bei Wallgau

 

.

Anfrage