Wandern Aktiv

Wandern in den Ammergauer Alpen

Eibsee und Ammergauer Alpen.jpg

Bild: „ Eibsee und Ammergauer Alpen “ von Octagon Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY 3.0 ;über Wikimedia Commons .(OF)

Die Ammergauer Alpen – das Wanderparadies mit 3 Ebenen

Wandern in dem größten Naturschutzgebiet Bayerns ist eine Bereicherung für jeden Naturliebhaber. In den Ammergauer Alpen können Sie gemütlich unten im Tal entlang der Ammer wandern, auf Höhenwegen das tolle Bergpanorama genießen oder ganz sportlich die Gipfel der Ammergauer Alpen erklimmen. 

Sie haben die Wahl, ob Sie die ganze Wanderroute per pedes zurücklegen oder die ersten Höhenmeter per Bergbahn bequem meistern möchten. Auf der Höhe entlohnen atemberaubende Blicke auf Zugspitze bis zu den Seen im bayerischen Voralpenland für jegliche Anstrengung.

Die Ammergauer Alpen - das Herzstück der bayerischen Alpen-bieten grenzenlose Möglichkeiten, Ihre Wanderlust in einer unberührten, wilden Bergwelt bestens zu befriedigen, egal ob Sie Tagestouren, Halbtageswanderungen,  gemütliche Familienwanderungen, eine Tour von Hütte zu Hütte, einen Klettersteig oder eine Gipfelbesteigung bevorzugen.

Fernwanderwege wie der Maximiliansweg oder die Via Romea führen durch die Ammergauer Alpen und faszinieren ausdauernde Wanderer. Der Timberland Trail , ein Walderlebnispfad in der Ludwigsschlucht bei Bad Kohlgrub begeistert vor allem Kinder und Junggebliebene. Für alle, die Wandern, mit Meditation und Abstand vom Alltag kombinieren möchten, bietet sich der Meditationsweg auf harmonische Weise an. Gipfelstürmer können den Teufelstättkopf, die Notkatspitze, den Laber, Hochplatte, Große Klammspitze u. v. m. erklimmen.

 

Unsere Kultur-Tipps:

  • Kloster Ettal mit seiner imposanten barocken Basilika
  • Oberammergau mit Lüftlmalerei und dem weltberühmten Passionstheater
  • Schloss und Park Linderhof des Märchenkönigs Ludwigs II
  • Wieskirche, bedeutende Wallfahrtskirche und UNESCO-Weltkulturerbe

Wandertouren in den Ammergauer Alpen

 

.

Anfrage