Wandern Aktiv

Wandern in Traunstein

Traunstein - Hochberg Ri S, Tal weiße Traun Traunstein liegt an der Traun und ist Zentrum des Chiemgaus. Traunstein ist der Hauptort des Chiemgaus und liegt etwa 10 km östlich des Chiemsees und 15 km nördlich der Chiemgauer Alpen. Die Stadt wird in ihren östlichen Teilen von dem Fluss Traun durchflossen. Im Südosten liegt der Ortsteil Hochberg, der zugleich der Traunsteiner Hausberg ist. Südlich von Traunstein unterhalb des Hochbergs an der Traun liegt das 1978 eingemeindete Pfarrdorf Haslach. Im Norden liegt durch den Stadtwald und den früheren Standortübungsplatz Kammer getrennt das 1972 eingemeindete Pfarrdorf Kammer mit dem Ort Rettenbach. Das Jahr der erstmaligen urkundlichen Erwähnung ist 1245, Traunstein gehört noch zu Salzburg, aber bereits ab 1275 zu Bayern.  Mit über 14.000 Arbeitsplätzen ist Traunstein heute auch wichtiger Gewerbestandort der Region. Besonders stolz ist die Stadt als "Vaterstadt" von Papst Benedikt XVI.: Joseph Ratzinger verbrachte seine Jugend in Traunstein, ging hier zur Schule und feierte seine Primiz in der Pfarrkirche St. Oswald.

Aktivitäten

  • Traunsteiner Georgi-Ritt, alljährlich am Ostermontag, seit 1492 belegt: Umzug mit Pferden, Wagen, Musikkapellen und historischen Gruppen zum Ettendorfer Kircherl. Größter seiner Art, im Jahre 2009 mit fast fünfhundert Pferden. Historischer Schwertertanz am Stadtplatz, seit 1925 wiederbelebt;
  • Chiemgauer Musikfrühling: Kammermusikreihe im Juni; „Musiksommer zwischen Inn und Salzach: klassische Musik in Kirchen, Klöstern, Schlössern und Burgen des Chiemgaus, verteilt über den ganzen Sommer;
  • Traunsteiner Sommerkonzerte: renommiertes Kammermusik-Festival; Info; alljählich im September im Kunstraum Klosterkirche (Ludwigstraße 10, D-83278 Traunstein);
  • Traunsteiner Benediktweg: Wanderungen auf den Spuren des ehemaligen Papstes.

 

 

Bild: „ Chiemgau südlich von Traunstein “ Flodur63 (Own work).  Licensed unter Public domain  CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel " Traunstein aus der Enzyklopädie wikivoyagere /   Liste der Autoren   und steht unter der Lizenz  Creative Commons . (bearbeitet durch: mc/cp 100)

Wandertouren bei Traunstein

 

.

Anfrage