Wandern Aktiv

Wandern am Pilsensee

Seefeld, Pilsensee.jpg Der Pilsensee

Der Pilsensee ist ein See im Fünfseenland in Oberbayern. Er hat eine maximale Tiefe von 17 Metern bei einer Länge von ca. 2,5 km und einer Breite von ca. 1 km. Er entstand in der Eiszeit durch Exaration eines Zweigbeckens durch den Isar-Loisach-Gletscher. Nach dem Abschmelzen des Gletschers bildete er zunächst eine gemeinsame Seefläche mit dem Ammersee. Bereits im Würmspätglazial begann die Trennung der damals noch zusammenhängenden Seen. Durch die Schüttung des Kienbach-Schwemmfächers, auf dem Herrsching liegt, verengte sich die Verbindung, so dass ein eigener See entstand. Die ehemalige Verbindung verlandete und so entstand das süd-westlich gelegene Herrschinger Moos. Ammersee und Pilsensee sind heute vollständig voneinander getrennt. Der Wasserspiegel des Pilsensees liegt circa 1,2 Meter über dem des Ammersees; er entwässert in südwestlicher Richtung durch den Fischbach in den Ammersee. Orte am Seeufer sind Seefeld, Hechendorf und Widdersberg. Der Pilsensee hat insgesamt 36 Zu- und Abläufe mit einem Einzugsgebiet von 56 km²; diese Zuflüsse sorgen für einen jährlichen Austausch der gesamten Wassermenge. Oberhalb des Pilsensees liegt Schloss Seefeld, in dem die Grafen von Toerring wohnten, die viele Jahrhunderte lang Herren über das Gebiet waren.

 

Bild: „ Seefeld, Pilsensee “ von Boschfoto - Eigenes Werk . Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Pilsensee aus der Enzyklopädie wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: tb/cp 100)

Wandertouren am Pilsensee

 

Urlaubsprospekte in der Region

Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Schweden Newsletter
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Austria Radreisen
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Bad Krozingen Katalog
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
Hörnerdörfer im Allgäu
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Ferien Südschwarzwald
LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Wandern im Gutachtal
Bayern Tourismus Newsletter
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Die Magie des Gehens 2018
Rotalis Reisen
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Gastgeberverzeichnis Gutachtal 2015
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Die Nationalpark Wanderhotels
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Schweiz - Newsletter
Tiroler Zugspitz Arena - Wanderpass Sommer 2015 / Wanderfolder / Z-Ticket
Flair Hotels
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Viehhofen Reise - Katalog
Zellertal macht glücklich
Velotours Touristik
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Imageprospekt Oberaudorf
Naturns in Südtirol - Magazin
Weitwandern-Portal
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Die Almen im Großarltal
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Emsland Radkatalog
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
.

Anfrage