Wandern Aktiv

Wandern in der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg

Markantester Punkt der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg ist mit 794 Metern Höhe der Döbraberg bei Schwarzenbach am Wald. Vom höchsten Berg der Region hat man einen weiten Blick über den Frankenwald, ins Fichtelgebirge, ins Obermaintal und in Richtung Thüringer Wald. Zahlreiche Wanderwege führen auf und um den Döbraberg und versprechen ein abwechslungsreiches Wandererlebnis.

Ein weiterer Wander-Hotspot ist das wildromantische Höllental bei Naila. Das Wasserwerk mit seiner Fontäne, der Aussichtspunkt König David, der Aussichtspunkt Hirschsprung oder der Aussichtsturm Wiedeturm sind nur einige Wanderziele, die man vom Höllental aus erkunden kann. Nicht zu vergessen natürlich die bizarren Felsformationen und der Flusslauf der Selbitz im Höllental selbst.

Das Drehkreuz des Wanderns im Frankenwald in Untereichenstein bildet einen „Nabel des Wanderns“. Insgesamt fünf überregional bedeutende Fernwanderwege beginnen oder enden hier an einem Punkt. Das ist einmalig in Deutschland!

Frankenwald. Draußen. Bei uns.

Kontakt
Ferienregion Selbitztal-Döbraberg
Bahnhofsplatz 1
95119 Naila
Tel. 09282 6829 + 6819, Fax 09282 6868
ferienregion@selbitztal.de, www.selbitztal.de

Bildhinweis: Titel: Abkühlung unter dem Teufelssteg / Rechte: Naturpark Frankenwald & Maria Setale

Wandertouren in der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg

 

.

Anfrage