Wandern Aktiv

Wandern bei Göllstock

Goell.jpg Der Göll (auch Göllstock oder Göllmassiv) ist ein Gebirgsstock am Ostrand der Berchtesgadener Alpen. Über den gesamten Hauptkamm verläuft etwa in Nord-Süd-Richtung die deutsch-österreichische Staatsgrenze. Begrenzt wird dieser Gebirgsstock im Osten durch die Salzach, im Westen durch den Königssee, die Königsseer Ache und die Berchtesgadener Ache und im Norden durch die Fortsetzung der Berchtesgadener Ache, die auf österreichischer Seite wieder Königsseer Ache (veraltet Alm) genannt wird und bald in die Salzach mündet. Im Süden schließt sich am Torrener Joch (1734 m) das Hagengebirge an. Trennlinien sind hier nach Westen das Königsbachtal und nach Osten das Bluntautal. Umgebende Talorte sind auf bayerischer Seite die Gemeinden Schönau am Königssee, Berchtesgaden und Marktschellenberg und auf österreichischer Seite die Gemeinden Anif, Hallein, Kuchl und Golling.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Das Kehlsteinhaus am Kehlstein, erreichbar mit Linienbussen über die Kehlsteinstraße, das Roßfeld, erreichbar mit dem Pkw über die mautpflichtige Roßfeldhöhenringstraße, und der Jenner, erreichbar mit der Jennerbahn, sind gut erschlossene Ausflugsziele. Vielbesucht sind auch der in mehreren Stufen abfallende Gollinger Wasserfall, der mit der Zinkenbahn erschlossene Zinken, die Felstürme der Barmsteine über dem Salzachtal bei Hallein sowie die Scharitzkehlalm im Endstal zu Füßen der Göll-Westwand.

Weitere mit kurzen Wanderungen leicht erreichbare und lohnende Ausflugsziele sind der Brandkopf mit Tiefblick auf den Königssee, der Aussichtspunkt beim ehemaligen Teehaus auf dem Spornhofbichl mit Blick über das Schellenberger Tal, das steil abfallende Lärcheck oberhalb der Scheffau und der Kalte Keller, ein Felsspalt, aus dem auch im Hochsommer stets ein eisiger Luftzug weht und neben dem der Schluchtenweg zwischen bemoosten und baumbestandenen Felsbrocken zum Obersalzberg hinaufführt.


Goell “ von Lobob  - Eigenes Werk. Lizenziert unter  CC BY-SA 3.0  über  Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel Göll  aus der Enzyklopädie  wikipedia Liste der Autoren  und steht unter der Lizenz Creative Commons .(bearbeitet durch: tb/cp 100)

 

Wandertouren bei Göllstock

 

Urlaubsprospekte in der Region

LUST AUF NATUR - Nationalpark Hohe Tauern
Blumberg im Südschwarzwald: Wander- und Dampfzugerlebnisse
Urlaub mit Naturgenuss - Wanderhotels in den Alpen
Urlaubsregion St. Englmar - Mein Bayerischer Wald
Ferienland Schwarzwald Gastgeberverzeichnis 2018
Gastgeberverzeichnis Oberaudorf
Die Magie des Gehens 2018
Emsland Radkatalog
Wanderkarte Ferienregion Hall-Wattens in Tirol
Rotalis Reisen
Wildschönau Aufregend Entspannend 2015 Sommer Katalog
Austria Radreisen
Naturpark Altmühltal: Dietfurter Wasserwege
Die Almen im Großarltal
Naturns in Südtirol - Magazin
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Viehhofen Reise - Katalog
Das Blaue Land - Ihr Gastgeber 2018
Bad Krozingen Katalog
Zellertal macht glücklich
Spessart-Mainland - Urlaubskatalog
Ferien Südschwarzwald
Weitwandern-Portal
Ochsenkopf / Fichtelgebirge
Leben spüren - Infos und Gastgeber Benediktbeuern
Velotours Touristik
Hörnerdörfer im Allgäu
Ausgezeichnete Weitwanderwege in Österreich
Inzell Gastgeberverzeichnis 2017/18
Wandern im Schwarzwald - Infopaket
Willkommen Daheim! Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden
Schweiz - Newsletter
Passauer Land - Gastgeberverzeichnis
Fuschlseeregion - Gastgeberverzeichnis
Die Nationalpark Wanderhotels
Gastgeberverzeichnis im wanderbaren Katschtal
Kurzurlaub im Münsterland Katalog
Ochsenkopf / Fichtelgebirge Winterkatalog
THE BRITISH SHOP - ENGLISH GARDEN – Die feine englische Art - Herbst 2018
Freizeitmagazin Romantisches Franken
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Schweden Newsletter
Tourenguide Wanderwelt Vogelsberg
Bad Feilnbach - natürlich gesund!
Imageprospekt Oberaudorf
Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg
Bayern Tourismus Newsletter
Glücksmomente im wanderbaren Katschtal
Flair Hotels
.

Anfrage