Wandern Aktiv

Wandern in Bayerisch Eisenstein

Arber-Bergbahn Bergstation.jpg Der Ort Bayerisch Eisenstein ist eine Landgemeinde im niederbayrischen Landkreis Regen und Grenzgemeinde zu Tschechien. Diese liegt im Bayerischen Wald und ist nördlicher Endpunkt des Nationalpark Bayerischer Wald, sowie eines seiner beliebtesten Ausflugsziele - „egal ob im Sommer oder im Winter!“

Natur

Großer Arbersee, ist ein sogenannter Karstsee (kesselförmige Eintiefung am Berghang) und liegt ihn einem bereits 1939 ausgewiesenen Naturschutzgebiet. In älterer Literatur wird er stets als trüber, dunkler Moorsee geschildert. Jedoch ist der in alten Erzählungen und Sagen gerühmte Fischreichtum des Sees längst dahin. Die in den letzten Jahrzehnten erfolgte merkliche Aufklarung des Wassers ist eine Folge der zunehmenden Luftverschmutzung; wobei die sauren Niederschläge Aluminium aus dem Waldboden lösen, das durch die Zuflüsse in den See geschwemmt wird. Dort flockt dieses Metall aus und zieht die trüben Huminstoffe auf den Grund. Somit wird das Wasser des Sees klar. Diese starke Versauerung hat somit auch eine Verarmung der Pflanzen- und Tierwelt zur Folge.

Aktivitäten

im Sommer

  • Fahrradfahren, Touren auf Ausführlich beschriebenen und erprobte Strecken gibt es für dem Mountainbikefahrer.
  • Minigolfplatz.
  • 18-Loch Bahnen im Sportareal. Schlägerausgabe im Vereinsheim des Sportvereins am Tennisplatz.
  • Tennisplatz, Tennisschlägerausgabe im Vereinsheim des Sportvereins.
  • Wandern, Touren durch die Grenzlage sind Wanderungen sowohl im Nationalpark Bayerischer Wald als auch im Nationalpark Sumava möglich. Folgende ausführlich beschriebene und erprobte Wandertouren haben als Startort Bayerisch Eisenstein:

Wandertour

  • Rund um den Hochberg 1:50 h 3,1 km Leicht 162 m
  • Großer Arbersee Rundwanderweg 2:30 h 15,5 km Mittelschwer 366 m
  • Großer Rundwanderweg 3:10 h 12,5 km Mittelschwer 231 m
  • Schwellhäusl Rundweg 1:50 h 8 km Leicht 268 m

im Winter

  • Skigebiet Großer Arber - Modernes Skigebiet und Weltcupstandort mit einer 6-er Gondelbahn, zwei Sesselbahnen sowie drei Schleppliften. Das recht schneesichere Gebiet liegt auf einer Höhe zwischen 1050-1450 m. Es besteht aus insgesamt 7 km Pisten (3 km leicht, 2 km mittel und 2 km schwer). Er ist mit 1455,5 Metern der höchste Berg der Region. 
  • «Aberland» Skischule (Skischulbüro in der Pension Wimmer), 3 Tage Skikurs für Erwachsene inkl. Leihski 100,- EUR. (49° 7' 30" N 13° 11' 40" O). Kursbeginn immer Sonntag oder Montag. Letzte Buchung 7 Tage vor Kursbeginn. Trainiert wir außerhalb des Ortes, am Thurnhofhang 11  in Brennes, den man mit dem PKW oder umweltfreundlich mit der Omnibus Linie № 6081 (Skibus) erreicht.

   

Bild: „ Arber-Bergbahn Bergstation “ von Aconcagua - Eigenes Werk . Licensed unter Public domain CC BY-SA 3.0 über  Wikimedia Commons .
Dieser Text basiert auf dem Artikel " Bayerisch Eisenstein " aus der Enzyklopädie wikivoyage / Liste der Autoren und steht unter der Lizenz Creative Commons . (bearbeitet durch: mc/cp 100)

Wandertouren in Bayerisch Eisenstein

 

.

Anfrage