Wandern Aktiv

Wandern im Belchenland

Blick vom Feldberg auf den Belchen Das Belchenland im Südschwarzwald ist eine Wanderreise wert!

Das Urlaubs-Paradies zwischen den höchsten Schwarzwaldbergen lässt große und kleine Wanderherzen höher schlagen. Auf über 200 km bestens markierter Wanderwege durch verträumte Felder, blühende Wiesen, Wälder, entlang rauschender Bäche, bis in die luftigen Höhen von Feldberg (1.498 m) und Belchen (1.414 m)  gibt es viel zu entdecken. Auf den Gipfeln werden Sie mit einem 1a-Panorama von Zugspitze bis zum Mont Blanc belohnt.

Der pure Hoch-Genuss

Gipfelstürmer möchten natürlichen den Feldberg und Belchen ganz zu Fuß erklimmen. Auf spektakulären Wanderwegen sind einige Höhenmeter zurückzulegen. Wanderer haben aber auch die Möglichkeit Richtung Gipfel zu „gondeln“. Die Feldbergbahn und Belchen Seilbahn bringen Sie ganz bequem dem Gipfelglück näher.

Hier können Sie was erleben

9 Entdeckungspfade laden im Belchenland ein, auf den Spuren der Vergangenheit und Gegenwart zu wandern. So lernen Sie die wunderschöne Umgebung einmal unter anderen Gesichtspunkten kennen. Zur Auswahl stehen der Pfad ins Erdaltertum, der Bergbaupfad , der Weidbuchenpfad , der Belchenpfad , der Urwaldpfad , der Hirtenpfad , der Gletscherpfad , der stadtgeschichtliche Spaziergang und der Wiedener Kirchweg.

Wanderspaß und tolle Aussichten

Wandern im idyllischen Münstertal ist ein Genuss für Körper und Seele. Hier zeigt sich der Schwarzwald von seiner Bilderbuch-Seite. Von Staufen bis zum Belchengipfel finden Sie wunderschöne Wanderstrecken, die einer Gebirgslandschaft gleichen. Gehen Sie ein Stück des legendären Westwegs , genießen Sie die Sonne auf Panoramawegen zum Sonnhaldeberg , suchen Sie Erfrischung bei einer Wanderung zu den Stampfbachfällen oder steigen Sie auf zur Kälbelescheuer , wo Schwarzwälder Köstlichkeiten und ein kühles Bier auf Sie warten.
Das Besucherbergwerk Teufelsgrund sowie die Klosteranlage St. Trudpert sind begehrte Ausflugsziele.

Der Schauinsland trägt seinen Namen zu Recht

Der Freiburger Hausberg schenkt dem Wanderer einen weiten Blick auf die umliegenden Schwarzwaldberge und Täler, über das Rheintal bis in die Vogesen und Schweizer Alpen. Ein Gipfelrundweg und der Erzkastenrundweg führen Sie bis zum höchsten Punkt, wo der Schauinslandturm zum Besteigen auf Sie wartet.

Übrigens: Schönau, das Herz des Belchenlands, bietet wunderschöne Wanderwege und wird als Solarhauptstadt bezeichnet. Die Gemeinde hat in Deutschland die höchste Photovoltaikleistung im Verhältnis zur Abnahme in einem geschlossenen Netzgebiet.

Tipp: Das Schauinsland Museums Bergwerk

Erleben Sie hautnah 800 Jahre Bergbaugeschichte im größten Silberbergwerk Süddeutschlands. Nehmen Sie an einer beeindruckenden Führung unter Tage teil.

Bild: By Benediktleander (Own work) [ GFDL or CC-BY-SA-3.0 ], via Wikimedia Commons. Text: OF/TB

Wandertouren im Belchenland

 

.

Anfrage